Düren Crowd - Energie für deine Ideen

• Start der Crowdfunding-Plattform am 13. Juli 2017
• Düren Crowd soll mehr Projekte für Düren ermöglichen
• Spenden ab 1 Euro möglich


Düren, den 13. Juli 2017

Unter dem Motto „Gemeinsam Großes bewegen.“ ermöglichen die Stadtwerke Düren (SWD) mit Düren Crowd eine neue Internetplattform, auf der Unterstützungen für Dürener Projekte generiert werden können. Diese digitale Förderplattform trägt dazu bei, dass mehr Projekte für ein noch lebenswerteres Düren realisiert werden können. Denn: Häufig scheitern insbesondere kleinere, aber durchaus attraktive, Projektideen an Geldmangel und an Bürokratie. Unter www.dueren-crowd.de können Vereine, Institutionen oder Organisationen aus dem Kreis Düren ihre Projekte der Öffentlichkeit vorstellen und dafür werben – egal ob aus den Bereichen Sport, Musik, Kultur, Bildung, Soziales, Technik, Forschung oder Umwelt. Voraussetzung ist, dass die Projekte die Förderrichtlinien der SWD erfüllen. So ist gewährleistet, dass sie vertrauenswürdig sind. Unterstützt werden kann bereits ab 1 Euro. Belohnt werden die Unterstützer je nach Höhe mit kleinen Geschenken, Gutscheinen oder Gegenleistungen.

„Als regionales Unternehmen erhalten wir viele Spenden- und Sponsoringanfragen. Natürlich möchten wir gerne jedes Projekt unterstützen, aber auch unser Budget ist begrenzt”, erklärt SWD-Geschäftsführer Heinrich Klocke den Hintergrund zur Idee der Spendenplattform. Mit Düren Crowd legt der Energie- und Wasserversorger den Grundstein dafür, dass solche Projekte trotzdem realisiert werden können – mit Hilfe der Bürger. Dazu können sie sich auf der Förderplattform ganz einfach und unbürokratisch an verschiedenen Projekten finanziell beteiligen – und das bereits ab 1 Euro.

„Das kann ein Kräuter-Hochbeet für eine Kita sein, eine Vorleseaktion, die Generationen zusammenbringt oder eine Kunstaktion, die die Straßen Dürens bunter und schöner machen soll – wir hoffen auf viele tolle Projekte, die unsere Stadt noch ein Stück lebenswerter machen und über unsere Plattform ermöglicht werden können“, so Heinrich Klocke.

"Wir freuen uns sehr, dass die Stadtwerke Düren Partner von fairplaid-Crowdfunding geworden sind und mit der Düren Crowd innovativer Vorreiter sind in der regionalen Förderung sozialer und gesellschaftlicher Projekte. Jedermann hat nun die Chance mit Hilfe dieses Service, Projekte aus vielen Bereichen, wie bspw. Musik, Kultur oder Umwelt, zu realisieren", unterstreicht Torsten Lührs, Geschäftsführer fairplaid GmbH.

Schon ab 1 Euro Sponsor werden und Gegenleistung erhalten
Weil jeder Euro zählt, kann auf Düren Crowd auch jeder ab 1 Euro zum Sponsor werden und seinen Beitrag zu einem ganz konkreten Projekt leisten. Je nach Projekt und Förderbetrag haben die Initiatoren die Möglichkeit, die Unterstützung über das Bonusprogramm mit kleinen Geschenken und Gegenleistungen – wie etwa einem Schlüsselanhänger, einer Grillzange, einem Rabatt-Gutschein oder der Logo-Platzierung auf der Projektwebseite – zu belohnen und so die Unterstützung noch attraktiver zu gestalten. Das Geld wird während der Sammelzeit, die maximal 60 Tage betragen kann, auf ein Treuhandkonto eingezahlt und dort sicher verwaltet. Für ihre Unterstützung können die Bürger alle gängigen Bezahlmethoden wie Überweisung, Kreditkarte oder Vorkasse nutzen. Kommt die notwendige Projektsumme zusammen, wird das Geld an die Initiatoren überwiesen und das Projekt kann starten. Sollte ein Projekt nicht die notwendige Summe erreichen, wird das Geld automatisch an die Unterstützer zurückgezahlt.

Projekte müssen Förderrichtlinien der SWD erfüllen
Damit auf Düren Crowd nur vertrauensvolle Projekte vorgestellt werden, müssen sie die Förderrichtlinien der Stadtwerke Düren erfüllen. Diese finden sich auf der Internetplattform Düren. „Auf Dürëren Crowd weiß ich genau, was mit meinem Geld passiert und, dass ich persönlich dazu beigetragen habe. Das gibt ein gutes Gefühl”, erklärt Heinrich Klocke.

Kurz zusammengefasst: Was ist Crowdfunding?
Beim Crowdfunding suchen Menschen mit kreativen Ideen und förderwürdigen Projekten viele einzelne Unterstützer, die bereit sind, ihr Projekt mitzufinanzieren. In den USA und anderen Ländern ist dieses System seit vielen Jahren verbreitet. Üblicherweise beteiligen sich an einem Projekt viele einzelne Unterstützer mit kleineren Geldbeträgen. Daher stammt auch die deutsche Bezeichnung der Schwarmfinanzierung.

Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf stadtwerke-düren.de

Der Einsatz von Cookies bietet Ihnen die Möglichkeit der uneingeschränkten Nutzung unserer Website. Mithilfe von Cookies wird Ihr Besuch auf unserer Website so komfortabel wie möglich gestaltet. Die Verwendung von Pixeln ermöglicht es, Ihnen zielgerichtete Informationen und Inhalte anzuzeigen. Weitere Informationen sowie die Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzinformation

Weitere Informationen
    • Sichern die Stabilität der Website
    • Speichern den Fortschritt Ihrer Bestellung
    • Speichern Ihre Log-In Daten
    • Erforderlich für Abrechnungszwecke gegenüber unseren Dienstleistern
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen
    • Bereitstellung von individuellen und auf Sie zugeschnittenen Angeboten, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können
    • Bereitstellung von individuellen Angeboten und Services durch Verknüpfen der Daten Ihres Browserverlaufes mit Ihren Kundendaten – sofern Sie ein Kunde von uns sind