Dürener Künstlerin Marianne Pfeiffer bei Kunst im Foyer

• 11. Wechselausstellung im Foyer des SWD Hauptgebäudes mit Aquarellen von Marianne Pfeiffer

• Dürener Hobbykünstlerin zeigt in ihrer ersten Solo-Ausstellung fließende Naturmotive 

• SWD engagieren sich mit der Fortsetzung der Wechselausstellung weiter für Dürens Kunst- und Kulturszene ein

 

Düren, den 26. Juni 2018

Den flüchtigen Augenblick der Natur einfangen und genießen: Mit ihren fließenden Aquarellen regt Marianne Pfeiffer zum Träumen an. Im Rahmen von Kunst im Foyer zeigt die Hobbykünstlerin aus Düren die Schönheit von Landschaften, Blumen und Tieren. Ihre Ausstellung steht unter dem Titel „Passionen“ und lädt Besucher und Kunstinteressierte vom 26. Juni bis zum 4. Oktober 2018 in das Foyer des Hauptgebäudes der Stadtwerke Düren (SWD) ein. Mit der 11. Wechselausstellung unterstützen die SWD regionale Künstlerinnen und Künstler, indem sie ihnen eine Bühne geben, um ihre Werke einem breiten Publikum zeigen zu können. Der Eintritt ist kostenfrei.

„Ob Skulpturen, Zeichnungen oder Malerei – Kunst im Foyer sorgt besonders durch die Vielseitigkeit der Kunstwerke immer wieder für Begeisterung. Mit Marianne Pfeiffer konnten wir diesmal eine regionale Künstlerin gewinnen, die mit ihren schwerelos wirkenden Aquarellen garantiert alle Besucher unseres SWD Hauptgebäudes verzaubern wird“, freut sich SWD-Geschäftsführer Heinrich Klocke. Unter dem Titel „Passionen“ zeigt Marianne Pfeiffer Naturmotive wie Landschaften und Blumen aber auch Tiere und Menschen – sanft festgehalten mit Aquarellfarben. Die Ausstellung ist für alle Besucher des SWD Hauptgebäudes kostenfrei und vom 26. Juni bis 4. Oktober 2018 jeweils montags bis freitags von 08:00 bis 16:30 Uhr geöffnet.

Passionen: Vom Malkurs zur ersten eigenen Soloausstellung
Sanfte Farben, fließende Verläufe und Motive, die zum Träumen anregen – Marianne Pfeiffer fängt mit ihren Bildern flüchtige Natur-Augenblicke ein und hält sie auf Papier fest. Was einst als Malkurs startete, ist zu ihrer Passion geworden: „Ich liebe Aquarellmalerei einfach. Mich fasziniert, wie sich das Wasser gemeinsam mit den Farben seinen eigenen Weg auf dem Papier sucht. Man kann nicht immer planen oder eingreifen – gerade das verleiht den Bildern den besonderen Charakter“, sagt sie. Bereits seit über 20 Jahren ist Marianne Pfeiffer in der Aquarell-Malgruppe im katholischen Bildungsforum aktiv und tauscht sich jeden Montag kreativ mit den Künstlerkolleginnen und -kollegen aus. Neben gemeinsamen Ausstellungen mit dem Malkurs im Forum sowie im Lendersdorfer Krankenhaus ist Kunst im Foyer nun die erste Solo-Ausstellung von Marianne Pfeiffer.

 

SWD unterstützen regionale Kunst- und Kulturszene
„Dürens Kunst- und Kulturszene hat einiges zu bieten. Darum haben wir es uns als regional verbundener Energie- und Wasserversorger zur Aufgabe gemacht, einen aktiven Beitrag zur Kulturförderung in unserer Heimatstadt beizutragen“, sagt SWD-Geschäftsführer Heinrich Klocke. Neben der Wechselausstellung Kunst im Foyer zählen auch Veranstaltungen wie die SWD.KOMMedy.ABENDE oder die Unterstützung der Jazztage zum kulturellen Engagement der Stadtwerke Düren. Mit der SWD Kulturstiftung sowie der Spendenplattform Düren Crowd unterstützen die SWD zudem regionale Projekte und Institutionen bei der Finanzierung. Darüber hinaus fördert der regionale Energie- und Wasserversorger u.a. die Musikschule, das Leopold-Hoesch-Museum sowie das Stadtmuseum. 


Über die Stadtwerke Düren

Die Stadtwerke Düren GmbH ist der Energie- und Wasserversorger für die Stadt Düren sowie die Gemeinde Merzenich. Anteilseigner der SWD sind die Stadt Düren und die Innogy SE AG. Die Stadtwerke Düren GmbH bietet ihren rund 60.000 Kunden Strom, Gas, Wasser und damit verbundene Dienstleistungen aus einer Hand. Die SWD-Gruppe beschäftigt zusammen mit ihrem Tochterunternehmen, der Leitungspartner GmbH, rund 260 Mitarbeiter, davon 18 Auszubildende. In puncto Umwelt sind die SWD regional und überregional stark engagiert. Dazu gehört die Beteiligung an der Green GECCO GmbH & Co. KG und an der Rurenergie GmbH. Beide Gemeinschaftsunternehmen entwickeln und realisieren Projekte rund um regenerative Energien. Das Umweltmanagementsystem der SWD entspricht der international geltenden Umweltnorm DIN EN ISO 14001, zertifiziert durch den TÜV Nord. Das Unternehmen ist zudem TSM zertifiziert. Seit 2008 wurden die SWD bis einschließlich 2018 jährlich vom Energieverbraucherportal als TOP-Lokalversorger ausgezeichnet und seit 2015 auch als TOP-Lokalversorger Wasser. 2016 wurden die SWD von FOCUS-MONEY als TOP-Stromanbieter ausgezeichnet. Die TOP-Performer Auszeichnung haben die SWD erstmals 2018 erhalten.

Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf stadtwerke-düren.de

Der Einsatz von Cookies bietet Ihnen die Möglichkeit der uneingeschränkten Nutzung unserer Website. Mithilfe von Cookies wird Ihr Besuch auf unserer Website so komfortabel wie möglich gestaltet. Die Verwendung von Pixeln ermöglicht es, Ihnen zielgerichtete Informationen und Inhalte anzuzeigen. Weitere Informationen sowie die Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzinformation

Weitere Informationen
    • Sichern die Stabilität der Website
    • Speichern den Fortschritt Ihrer Bestellung
    • Speichern Ihre Log-In Daten
    • Erforderlich für Abrechnungszwecke gegenüber unseren Dienstleistern
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen
    • Bereitstellung von individuellen und auf Sie zugeschnittenen Angeboten, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können
    • Bereitstellung von individuellen Angeboten und Services durch Verknüpfen der Daten Ihres Browserverlaufes mit Ihren Kundendaten – sofern Sie ein Kunde von uns sind