Grüner Antrieb

•    SWD treiben Energiewende mit vier weiteren Elektro-Ladesäulen im Dürener Stadtgebiet voran
•    Kunden der Stadtwerke Düren laden ihre Elektro-Fahrzeuge vergünstigt für 49,99 Euro im Jahr
•    SWD-Tochterunternehmen Leitungspartner legt Anschlüsse für bis 240 Ladepunkten bei bis zu 30 Unternehmen zu   Dürener Unternehmen


Düren, den 14. Oktober 2019

Die Stadtwerke Düren (SWD) fördern weiter klimafreundliche Mobilität in Düren: In diesem Jahr hat der Energie- und Wasserversorger bereits vier neue eigene Stromtankstellen in Betrieb genommen. Damit stehen insgesamt acht SWD-E-Ladesäulen im Dürener Stadtgebiet bereit. Bis zu 120 weitere Ladesäulen bei 30 Dürener Industrieunternehmen sind im Rahmen des städtischen Projektes eMIND geplant, bei dem die SWD-Gruppe mitarbeitet. 

„Weltweit sehen Experten Elektromobilität als den Schlüssel zu klimafreundlicher Mobilität. Vorausgesetzt, der Strom stammt aus erneuerbaren Energiequellen. Mit den neuen Stromtankstellen leisten wir einen weiteren lokalen Beitrag in Düren dazu, dass die Energiewende schneller vorankommen kann“, sagt SWD-Geschäftsführer Heinrich Klocke. Die neuen SWD-Stromtankstellen finden sich an zentralen Stellen in Düren, sodass Fahrerinnen und Fahrer von E- und Plug-in- Hybrid-Fahrzeugen schnell eine Ladestation finden. Die neuen Stromtankstellen befinden sich am Goebenplatz am Dürener Krankenhaus, Parkplatz Altenteich, Hoeschplatz und im Dürener Stadtteil Birkesdorf am St. Marien-Hospital in der Hospitalstraße. Sie ergänzen die E-Ladesäulen-Standorte Arnoldsweilerstraße, Wilhelmstraße, Max-Oppenheim-Platz und Moltkestraße. Ergänzt wird das Angebot durch fünf weitere E-Tankplätze von anderen Anbietern, eine davon am Kreishaus. „Als regionaler Energie- und Wasserversoger sehen wir es als unsere Pflicht, die Umwelt zu schützen und danach auch unser Handeln auszurichten. Dazu gehört auch, die Nutzung von E-Mobilität in Düren so einfach und komfortabel wie möglich zu gestalten“, so Heinrich Klocke weiter.

E-Tankstellen schnell finden und günstig tanken
Wer eine der E-Tanken der SWD sucht, kann über die Applikation „APPsolut Düren“ freie Ladestationen finden. Deutschlandweit hilft die App „echarge“ vom Kooperationspartner innogy bei der Suche nach der nächsten freien Stromtankstelle. Die Apps sind kostenfrei für iOS und Android erhältlich. Bestandskunden der Stadtwerke Düren tanken lokal sowie deutschlandweit an diesen Ladestellen besonders günstig: Für 49,99 Euro pro Jahr erhalten sie eine Flatrate für alle aktuellen und zukünftigen E-Tankstellen der SWD in Düren sowie die über 3.600 E-Tanken des Partners innogy in ganz Deutschland. Fremdversorgte Kunden zahlen 99,99 Euro/Jahr. Das Fahrzeug muss im Kreis Düren gemeldet sein. „Unseren Kunden möchten wir den Wechsel zur klimaneutralen Mobilität so einfach wie möglich machen. Wir hoffen, dass wir vielleicht den ein oder anderen mit unserem Tarif SWD AutoStrom dazu motivieren können, sich ein E-Auto anzuschaffen“, erklärt Heinrich Klocke.

Leitungspartner legen Anschlüsse für 240 weitere Ladepunkte 
Die Stadtwerke Düren sind Mitglied des städtischen Projektes „eMIND“, welches durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird. Hierbei ermöglicht die Stadt Düren rund 30 Unternehmen die Errichtung von bis zu 120 Ladesäulen mit 240 Ladepunkten für E-Fahrzeuge und fördert so den Umstieg auf klimafreundliche Lösungen. Die SWD beteiligen sich über das Tochterunternehmen Leitungspartner aktiv an dem Projekt: Dabei analysieren die Mitarbeiter der Leitungspartner das elektrische Verteilnetz und kümmern sich um die Planung der Ladesysteme. 

Fuhrpark der SWD zu mehr als 50 Prozent elektrisch betrieben
Neben aktuell 2057 Haltern von Elektro- und Hybridfahrzeugen im Kreis Düren (Stand: 08/2019) setzt auch die SWD-Gruppe selbst auf E-Mobilität: In den vergangenen Jahren hat die Unternehmensgruppe ihren Fuhrpark zu über 50 Prozent auf E-Fahrzeuge umgestellt: 26 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge der SWD und Leitungspartner sind aktuell mit elektrischem Antrieb oder als Hybridfahrzeuge auf Dürens Straßen unterwegs. 

Ansprechpartner für alle Fragen um E-Mobilität ist bei den Stadtwerken Düren ist:  
Matthias Rupp
Tel. 02421 126 614
E-Mail: matthias.rupp@stadtwerke-dueren.de
 


Über die Stadtwerke Düren
Die Stadtwerke Düren GmbH ist der Energie- und Wasserversorger für die Stadt Düren sowie die Gemeinde Merzenich. Anteilseigner der SWD sind die Stadt Düren und die Innogy SE AG. Die Stadtwerke Düren GmbH bietet ihren rund 60.000 Kunden Strom, Gas, Nahwärme, Wasser und damit verbundene Dienstleistungen aus einer Hand. Die SWD-Gruppe beschäftigt zusammen mit ihrem Tochterunternehmen, der Leitungspartner GmbH, rund 280 Mitarbeiter, davon 18 Auszubildende. In puncto Umwelt sind die SWD regional und überregional stark engagiert. Dazu gehören Beteiligungen an der Green GECCO GmbH & Co. KG und an der Rurenergie GmbH. Beide Gemeinschaftsunternehmen entwickeln und realisieren Projekte rund um regenerative Energien. Das Umweltmanagementsystem der SWD entspricht der international geltenden Umweltnorm DIN EN ISO 14001, zertifiziert durch den TÜV Nord. Das Unternehmen ist zudem TSM zertifiziert. Seit 2008 wurden die SWD bis einschließlich 2019 jährlich vom Energieverbraucherportal als „TOP-Lokalversorger“ ausgezeichnet. 2016 erhielten die SWD von FOCUS-MONEY die Auszeichnung TOP-Stromanbieter und 2019 die Auszeichnung „Bester Stromversorger“ Region Düren. Die Servicequalität der SWD wird seit 2018 zudem jährlich durch die Auszeichnung „TOP-Performer“ attestiert. 
 

Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf stadtwerke-düren.de

Der Einsatz von Cookies bietet Ihnen die Möglichkeit der uneingeschränkten Nutzung unserer Website. Mithilfe von Cookies wird Ihr Besuch auf unserer Website so komfortabel wie möglich gestaltet. Die Verwendung von Pixeln ermöglicht es, Ihnen zielgerichtete Informationen und Inhalte anzuzeigen. Weitere Informationen sowie die Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzinformation

Weitere Informationen
    • Sichern die Stabilität der Website
    • Speichern den Fortschritt Ihrer Bestellung
    • Speichern Ihre Log-In Daten
    • Erforderlich für Abrechnungszwecke gegenüber unseren Dienstleistern
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen
    • Bereitstellung von individuellen und auf Sie zugeschnittenen Angeboten, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können
    • Bereitstellung von individuellen Angeboten und Services durch Verknüpfen der Daten Ihres Browserverlaufes mit Ihren Kundendaten – sofern Sie ein Kunde von uns sind