Kita Tabaluga verbreitet weihnachtliche Stimmung

  • Kinder der städtischen Kindertagesstätte Tabaluga schmücken schon zum zweiten Mal den Weihnachtsbaum der SWD
  • Stadtwerke Düren stellen Bastelmaterial zur Verfügung
  • strahlende Kinderaugen freuen sich über besonderen Auftrag

Düren, den 29. November 2018

Die Stadtwerke Düren (SWD) sind für die weihnachtliche Zeit bestens gerüstet: Dank vieler kleiner Helfer der städtischen Kindertagesstätte Tabaluga erstrahlt ein großer Weihnachtsbaum im Foyer der SWD geschmückt mit festlicher Dekoration. Seit Anfang November bastelten zehn kleine Künstler in der Kindertagesstätte viele verschiedene Arten Christbaumschmuck. Für die Erzieherinnen der Kita Tabaluga stand bei der Aktion vor allem im Vordergrund, den Kindern ein Gefühl der „Gemeinsamkeit“ zu vermitteln. Die verwendeten Materialien stammen aus einer Spende der SWD an die Kindertagesstätte Tabaluga.

„Es ist immer wieder eine Freude, mit den Kindern gemeinsam den Weihnachtsbaum zu schmücken. Denn selten sieht man so viele strahlende Kinderaugen auf einmal“, sagt SWD-Vertriebsleiter Ingo Vosen. Doch bevor die Kinder den Baum der Stadtwerke Düren im Foyer des Unternehmens schmücken konnten, musste erstmal gebastelt werden: Schneeeulen, Nikolausstiefel, Weihnachtsengel, Schneemänner, Sterne und viele andere Motive zieren ab sofort den offiziellen SWD-Weihnachtsbaum. Insgesamt acht Weihnachtsmotive haben die Kinder der Kindertagesstätte Tabaluga für den Energie- und Wasserversoger gebastelt. Mit Bastelmaterialien wie Filz, Knöpfen, Holzwäscheklammern, Perlen, Wolle, Tannenzapfen und Federn zauberten die Kinder vielseitige Figuren und Schmuck.

Gemeinsamkeit und Nächstenliebe

Für die Kinder der Kita Tabaluga ist die Aktion etwas ganz Besonderes, wie Kita-Leiterin Filiz Kirdök bestätigt: „Die Kinder freuen sich riesig über die Bastelaktion und das Weihnachtsbaum-Schmücken. Die großen Kinder haben in den vergangenen Wochen fleißig gebastelt, während die kleinen Kinder häufig noch eher zuschauten und dadurch viel von den Älteren lernen konnten.“ Anfang November legten die Kinder hochmotiviert los, um pünktlich vor dem ersten Advent gemeinsam ihre Meisterwerke am SWD-Weihnachtsbaum aufhängen zu können. Gerade dieses Gefühl der Gemeinsamkeit ist für die Leiterin der Kindertagesstätte besonders wichtig: „In unserer Tagesstätte kommen Kinder aus mehr als 15 Nationen zusammen. Mit diesem Projekt vermitteln wir ihnen, wie wichtig es ist, gemeinsam etwas zu schaffen. Die Themen Nächstenliebe und das Miteinander standen hier im Mittelpunkt“, erläutert Kirdök auch die pädagogische Wirkung der Aktion.

Über die Stadtwerke Düren

Die Stadtwerke Düren GmbH ist der Energie- und Wasserversorger für die Stadt Düren sowie die Gemeinde Merzenich. Anteilseigner der SWD sind die Stadt Düren und die Innogy SE AG. Die Stadtwerke Düren GmbH bietet ihren rund 60.000 Kunden Strom, Gas, Wasser und damit verbundene Dienstleistungen aus einer Hand. Die SWD-Gruppe beschäftigt zusammen mit ihrem Tochterunternehmen, der Leitungspartner GmbH, rund 260 Mitarbeiter, davon 18 Auszubildende. In puncto Umwelt sind die SWD regional und überregional stark engagiert. Dazu gehört die Beteiligung an der Green GECCO GmbH & Co. KG und an der Rurenergie GmbH. Beide Gemeinschaftsunternehmen entwickeln und realisieren Projekte rund um regenerative Energien. Das Umweltmanagementsystem der SWD entspricht der international geltenden Umweltnorm DIN EN ISO 14001, zertifiziert durch den TÜV Nord. Das Unternehmen ist zudem TSM zertifiziert. Seit 2008 wurden die SWD bis einschließlich 2018 jährlich vom Energieverbraucherportal als TOP-Lokalversorger ausgezeichnet und seit 2015 auch als TOP-Lokalversorger Wasser. 2016 wurden die SWD von FOCUS-MONEY als TOP-Stromanbieter ausgezeichnet. Die TOP-Performer Auszeichnung haben die SWD erstmals 2018 erhalten.