Richtfest für neue Heizzentrale

Düren, den 16. August 2014
Sie ist das Herzstück des Fernwärmekonzeptes für Morschenich-Neu: Zum Richtfest der SWD-Heizzentrale am 16. August laden die SWD gemeinsam mit der Gemeinde Merzenich alle Morschenicher ein. Gemeinsam möchten die SWD und die Gemeinde Merzenich an diesem Tag mit den zukünftigen Bürgerinnen und Bürgern des Umsiedlungsstandortes auf das umweltfreundliche Energiekonzept anstoßen. Die Heizzentrale erzeugt für die geplanten 130 Gebäude am Umsiedlungsstandort Morschenich-Neu umweltfreundliche und nahezu CO2-neutrale Energie. So treiben die SWD und die Gemeinde Merzenich die regionale Energiewende voran. Da für die Neubauten nur ein kompakter Wärmetauscher nötig ist, bietet das Fernwärmekonzept den Bauherren zusätzliche Vorteile wie Platzersparnis und eine dauerhaft günstige Beheizung.

„Die Verlegung der unterirdischen Leitungen ist bereits seit Ende Juli abgeschlossen. Mit dem Richtfest nimmt die umweltfreundliche Fernwärmeerzeugung jetzt auch erste sichtbare Formen an. Schon bald werden wir die zukünftigen Bauherren und Bewohner von Morschenich-Neu komfortabel und zuverlässig mit Wärme versorgen können", erklärt SWD-Geschäftsführer Heinrich Klocke. Zusammen mit der Gemeinde Merzenich lädt der regionale Energie- und Wasserversorger alle Morschenicher zum Richtfest am 16. August 2014 von 12 bis 14 Uhr ein. „Es ist gut, dass wir mit dem Konzept der SWD in unserer Gemeinde eine Vorreiterrolle in punkto umweltfreundliche Wärmeversorgung einnehmen können. Jetzt freuen wir uns auf unsere Gäste und die Gelegenheit, in direktem Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern aus Morschenich das Richtfest zu feiern", so Merzenichs Bürgermeister Peter Harzheim.

WD-Heizzentrale - Herzstück für umweltfreundliche Energieerzeugung

Die Wärme in der SWD-Heizzentrale wird durch die Verbrennung von Holzpellets und damit aus nachwachsenden Rohstoffen erzeugt - in zwei Holzpelletkesseln mit einer Leistung von 300 und 500 Kilowatt. Auch der 30.000 Liter fassende Wärmespeicher hat hier seinen Standort. „Unsere SWD-Heizzentrale kann man als Herzstück der gesamten Fernwärmeerzeugung für Morschenich-Neu beschreiben", erklärt SWD-Projektleiter Achim Braun. „Sie erzeugt die Energie, die Heizwasser durch Fernwärmeleitungen zu den Gebäuden führt. In jedem Haus gibt es eine Wärmeübergabestation. Dort gibt das Heizwasser seine Energie für die lokale Raumwärme oder Warmwassergewinnung ab und fließt zurück zur Heizzentrale, wo der Kreislauf von vorne beginnt." Dabei spart das SWD-Fernwärmekonzept im Vergleich zur Erdgasverbrennung bis zu 25 Tonnen Kohlenstoffdioxid pro Jahr ein und ist nahezu CO2-neutral.

Zustimmung aus der Bevölkerung

Nicht nur die umweltfreundlichen Aspekte, auch die weiteren Vorteile, die das SWD-Fernwärmekonzept den Bauherren und zukünftigen Bewohnern von Morschenich-Neu bietet, haben die Morschenicher überzeugt: Um Fernwärme nutzen zu können, ist nur die Installation eines kompakten Wärmetauschers notwendig, der im Keller oder Hauswirtschaftsraum seinen Platz finden kann. „Da keine Öl- oder Gastherme oder ein Abgaskamin notwendig sind, können die künftigen Hausbesitzer ihren Wohnraum viel flexibler planen und bei den Baukosten sparen", so SWD-Vertriebsleiter Ingo Vosen. Dadurch sinken auch die Betriebskosten, denn ohne Abgaskamin ist auch der Schornsteinfeger nicht mehr nötig. Die Wärmetauscher sind zudem deutlich wartungsarmer als Heizsysteme für Erdgas oder Öl. All diese Argumente haben dazu beigetragen, dass die Morschenicher 2013 in einer Bürgerbefragung mehrheitlich für das SWD-Fernwärmekonzept gestimmt haben: „Die vielen Vorteile haben mich schnell überzeugt", erklärt Thomas Heinze, Einwohner von Morschenich. „Ich bin sicher, mit der zentralen und umweltschonenden Energieerzeugung der Stadtwerke haben wir uns für eine sinnvolle Alternative zu üblichen Heizmöglichkeiten mit Gas oder Öl entschieden."

Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf stadtwerke-düren.de

Der Einsatz von Cookies bietet Ihnen die Möglichkeit der uneingeschränkten Nutzung unserer Website. Mithilfe von Cookies wird Ihr Besuch auf unserer Website so komfortabel wie möglich gestaltet. Die Verwendung von Pixeln ermöglicht es, Ihnen zielgerichtete Informationen und Inhalte anzuzeigen. Weitere Informationen sowie die Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzinformation

Weitere Informationen
    • Sichern die Stabilität der Website
    • Speichern den Fortschritt Ihrer Bestellung
    • Speichern Ihre Log-In Daten
    • Erforderlich für Abrechnungszwecke gegenüber unseren Dienstleistern
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen
    • Bereitstellung von individuellen und auf Sie zugeschnittenen Angeboten, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können
    • Bereitstellung von individuellen Angeboten und Services durch Verknüpfen der Daten Ihres Browserverlaufes mit Ihren Kundendaten – sofern Sie ein Kunde von uns sind