Sanierungsmaßnahme in einer Hauptversorgungsleitung

Regelmäßig investieren wir, bzw. unser Tochterunternehmen die Leitungspartner, in die Erhaltung und Erneuerung unserer Strom-, Gas- und Wassernetze.

Oberstes Ziel ist es dabei, trotz einer Baumaßnahme, alle Bürger weiterhin mit Energie oder Trinkwasser zu versorgen.
Um die Versorgung sicherzustellen ist beim Austausch oder einer Reparatur einer Wasserleitung das Umleiten der Wasserzufuhr zwingend notwendig. 

Aufgrund einer notwendigen Sanierungsmaßnahme an einer Hauptversorgungsleitung werden die Ortschaften KufferathBerzbuir und Birgel ab dieser Woche mit Trinkwasser aus dem Wasserbehälter Kirmesplatz versorgt. Bisher erfolgte die Zuleitung aus dem Wasserbehälter Hemgenberg.

Die beiden Trinkwässer sind von guter Qualität, unterscheiden sich aber im Hinblick auf den Härtebereich.

Das Trinkwasser aus dem Wasserbehälter Kirmesplatz liegt im Härtebereich „mittel“ im Gegensatz zum Trinkwasser WB Hemgenberg, das im Härtebereich „weich“ liegt.

Durch die Umstellung bzw. Fließumkehr des Wassers können Trübungen auftreten, die sich leider nicht vermeiden lassen. 

Die Umstellung auf die Versorgung mit Trinkwasser aus dem Wasserbehälter Kirmesplatz wird für voraussichtlich bis zum Abschluss der Sanierungsmaßnahme in 4 Wochen bestehen bleiben.

Danach erhalten die o. g. Ortschaften das Trinkwasser wieder aus dem Wasserbehälter am Hemgenberg.

Wir danken für Ihr Verständnis.