SWD-Kulturstiftung schüttet erstmals 25.000 € Fördergelder aus

Die SWD Kulturstiftung fördert in diesem 2016 mit 25.000 Euro kulturelle Projekt in und aus Düren. Der Geschäftsführung und Stiftungsbeirat präsentierten heute die Begünstigten.

·  SWD fördern aktiv den Ausbau von Dürens Kulturangebot

 

Düren, den 27. Oktober 2016 

Die ersten Projekte für die Förderung durch die Kulturstiftung der Stadtwerke Düren (SWD) stehen fest: Sieben Dürener Kunst- und Kulturprojekte haben die SWD-Kulturstiftung überzeugt und erhalten Fördergelder von insgesamt 25.000 Euro.  Projekte, mit einem bunten Mix aus Kunst, Theater und Musik fanden dabei Berücksichtigung. Die Förderung der SWD-Kulturstiftung richtet sich besonders an junge und bisher kaum bekannte Künstler. Mit der jährlichen Ausschüttung sichert der regionale Energie- und Wasserversorger aktiv Dürens Kunst- und Kulturszene und unterstützt langfristig ein buntes Kulturangebot in der Region.

 

„Die Dürener Kunst- und Kulturszene hat Einiges zu bieten. Wir freuen uns, mit unserer SWD-Kulturstiftung einen Teil zum Ausbau des regionalen Kulturangebots beitragen zu können“, sagt SWD-Geschäftsführer Heinrich Klocke. Bis Mitte August konnten sich erstmals Gruppen, Vereine, Einzelkünstler und alle Dürener mit einer kreativen Idee für die Förderung der SWD-Kulturstiftung bewerben. „Jetzt stehen die sieben Projekte fest, die in diesem Jahr gefördert werden“, erläutert Dieter Powitz, geschäftsführender Leiter der Stiftung: „Von einer Open-Air-Konzertreihe, über die Restaurierung von historischem Archivmaterial, Lesungen bis hin zu Theaterworkshops – die Bandbreite ist groß“. Besonders junge und bisher noch unentdeckte Talente erhalten durch die SWD-Kulturstiftung die Chance, ihre innovativen Projekte zu realisieren. „Wir freuen uns, den Projekten eine finanzielle Starthilfe geben zu können. Ohne die Förderung hätten sie wahrscheinlich nicht umgesetzt werden können“, so Klocke.

 

Kulturelles Engagement gehört zum Selbstverständnis der SWD

Als regional verbundener Energie- und Wasserversorger engagieren sich die SWD seit Jahren für ein abwechslungsreiches Kulturprogramm in Düren. Neben der Projektförderung durch die SWD-Kulturstiftung tragen sie mit vielen weiteren Projekten zum Ausbau der regionalen Kulturszene bei: Im Rahmen der Wechselausstellung „Kunst im Foyer“ geben die SWD regionalen Künstlerinnen und Künstlern regelmäßig die Chance, ihre Kunst der Öffentlichkeit zu präsentieren. Auch weitere Projekte wie die Kabarett-Reihe SWD.KOMMedy.ABENDE, der Stadtwerkeabend bei den Jazztagen sowie das traditionelle Weihnachtsbaumschmuck-Basteln für Kinder mit anschließendem Schmücken der SWD-Weihnachtsbäume gehören zum kulturellen Angebot der Stadtwerke Düren und sind fester Bestandteil der Dürener Kulturlandschaft.

 

Die sieben Förderprojekte der SWD-Kulturstiftung in der Übersicht:

 

Airweiler: Die Open-Air Konzertreihe am Ahrweilerplatz sorgt in den Sommermonaten auch zukünftig freitags für den musikalischen Einstieg ins Wochenende.

 

Stadtarchiv Düren: Mit der Restaurierung von historischem Archivmaterial, das durch Wasserschäden, Kriegseinflüsse und Folgeschäden geschädigt ist, wird ein Stück Dürener Geschichte gesichert.

 

Lesung Raoul Schrott: Der vielfach ausgezeichnete Autor Raoul Schrott liest aus seinem Buch „Die erste Erde“. Das Werk betrachtet die Entstehung des Universums aus verschiedenen Blickwinkeln.

 

PlanetJazz: Die fünfteilige Konzertreihe sorgt für den richtigen Rhythmus und gute Laune bei allen Jazzfans und denen, die es noch werden möchten.

 

Andantino: Die Kinderkonzertreihe wird bei zwei Veranstaltungen gefördert. Auf dem Andantino-Forschertag werden die jüngsten Bürger Dürens mit musikalischen, kindgerechten Experimenten für Musik begeistert. Das Interkulturelle Kinderkonzert bricht mit Vorurteilen und setzt ein Zeichen für Akzeptanz.

 

Begegnungsfest der Kulturen: Ob Musik, Buffet oder die Lesung aus „Eine handvoll Sterne“ – der Begegnungsabend steht im Zeichen der kulturellen Vielfalt. 

 

Theaterpädagogisches Stück zum Thema „Cybermobbing“: Die interaktive Theatervorstellung richtet sich an Schüler der Klassen 6 – 9. Das Angebot wird mit einem Workshop abgerundet.

 

Antragsschluss für das Förderjahr 2017

Kreative Köpfe aus der Region können sich noch bis zum 15. Januar 2017 um Fördergelder der Kulturstiftung der Stadtwerke Düren (SWD) im kommenden Jahr bewerben. Mit insgesamt 25.000 Euro fördert die SWD-Kulturstiftung auch künftig Projekte von Vereinen, Gruppen und Einzelkünstlern aus dem gesamten Kunst- und Kulturbereich.

Anträge können an kontakt(at)stadtwerke-dueren.de gerichtet werden.

  

 Über die Stadtwerke Düren

Die Stadtwerke Düren GmbH ist der Energie- und Wasserversorger für die Stadt Düren sowie die Gemeinde Merzenich. Anteilseigner der SWD sind die Stadt Düren und die RWE Deutschland AG. Die Stadtwerke Düren GmbH bietet ihren rund 60.000 Kunden Strom, Gas, Wasser und damit verbundene Dienstleistungen aus einer Hand. Die SWD-Gruppe beschäftigt zusammen mit ihrem Tochterunternehmen, der Leitungspartner GmbH, rund 260 Mitarbeiter, davon rund 18 Auszubildende. In puncto Umwelt sind die SWD regional und überregional stark engagiert. Dazu gehört die Beteiligung an der Green GECCO GmbH & Co. KG und an der Rurenergie GmbH. Beide Gemeinschaftsunternehmen entwickeln und realisieren Projekte rund um regenerative Energien. Das Umweltmanagementsystem der SWD entspricht der international geltenden Umweltnorm DIN EN ISO 14001, zertifiziert durch den TÜV

Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf stadtwerke-düren.de

Der Einsatz von Cookies bietet Ihnen die Möglichkeit der uneingeschränkten Nutzung unserer Website. Mithilfe von Cookies wird Ihr Besuch auf unserer Website so komfortabel wie möglich gestaltet. Die Verwendung von Pixeln ermöglicht es, Ihnen zielgerichtete Informationen und Inhalte anzuzeigen. Weitere Informationen sowie die Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzinformation

Weitere Informationen
    • Sichern die Stabilität der Website
    • Speichern den Fortschritt Ihrer Bestellung
    • Speichern Ihre Log-In Daten
    • Erforderlich für Abrechnungszwecke gegenüber unseren Dienstleistern
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen
    • Bereitstellung von individuellen und auf Sie zugeschnittenen Angeboten, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können
    • Bereitstellung von individuellen Angeboten und Services durch Verknüpfen der Daten Ihres Browserverlaufes mit Ihren Kundendaten – sofern Sie ein Kunde von uns sind