News - Template "Startseite neu"

Eine Geschichte für die Ewigkeit

•    Der Förderverein der Grundschule Echtz bittet auf der Spendenplattform der Stadtwerke Düren um 3.000 Euro für ein Hörspielprojekt der OGS Echtz
•    Bis zum 2. Februar 2021 kann auf dueren-crowd.de gespendet werden, als Dankeschön gibt es besondere Prämien
•    Ab einer 10 Euro Spende unterstützen die SWD das Projekt mit weiteren 10 Euro pro Person 

Düren, den 26. Januar 2021
Was steckt bloß hinter dem „Geheimnis der leuchtenden Münze“? Das würden 40 Kinder der Offenen Ganztagsschule (OGS) Echtz gerne herausfinden – dafür benötigen sie die finanzielle Unterstützung der Dürenerinnen und Dürener! „Das Geheimnis der goldenen Münze“ ist ein Hörspielprojekt der OGS Echtz mit und für Schulkinder. Über die Spendenplattform der Stadtwerke Düren (SWD), die Düren Crowd, bittet der Förderverein der Grundschule Echtz jetzt um 3.000 Euro, um das Hörspielprojekt zu finanzieren. Durch die Corona Pandemie wurden bereits zugesagte Spenden wieder zurückgezogen und das Projekt steht deshalb auf der Kippe. Bis zum 8. Februar 2021 kann auf der Spendenplattform gespendet werden, dabei zählt jeder Euro. Unterstützende erhalten auf www.dueren-crowd.de außerdem eine von vielen verschiedene Prämien für ihre Spende als Dankeschön. Die Stadtwerke Düren geben je 10 Euro extra pro Person, die selbst mindestens 10 Euro zu dem Projekt beisteuert.  

„Ich wünsche mir sehr, dass die Spenden für das Hörspielprojekt zusammenkommen, denn grade in diesen schwierigen Zeiten ist es ein Projekt, was den Kindern Freude bringt und sie gleichzeitig weiterbildet und fördert“, sagt SWD-Geschäftsführer Heinrich Klocke. Der Förderverein der Grundschule Echtz hofft auch auf eine rege Spendenbeteiligung: „Durch die Corona Pandemie sind und leider viele Förderer abgesprungen. Das können wir natürlich nachvollziehen, aber das Hörspiel ist ein Herzensprojekt unseres Vereins und deshalb geben wir die Hoffnung nicht auf und setzen auf die Stärke der Gemeinschaft auf der Düren Crowd“, sagt Frank Hannes, Projektstarter auf der Düren Crowd und Geschäftsführer des Fördervereins der Grundschule Echtz.

Das Hörspielprojekt ist eine einzigartige und wichtige Erfahrung für die Kinder
„Das aktuelle Hörspielprojekt ist uns auch deshalb so wichtig, weil wir beim vorherigen Projekt gesehen haben, was der gesamte Prozess für einen positiven Einfluss auf die Kinder hat – das ist wirklich einzigartig“, erklärt Hannes weiter. Gemeinsam mit dem in Düren bekannten Workshop-Leiter und Trommel-Lehrer Tom Kommer konnte der Förderverein schon vor einigen Jahren ein Hörspiel mit den Kindern gestalten. Das professionell produzierte Hörspiel war ein großer Erfolg, an den das Neue nun anknüpfen soll. „Die Kinder werden durch das Hörspiel spielerisch in ihren sprachlichen Kompetenzen gefördert und die Kreativität des Projektes bildet eine wichtige Grundlage für die Entfaltung der Kinder. Außerdem werden sie jeden Schritt in der Produktion des Hörspiels mitverfolgen und lernen so etwas über Prozesse in der kulturellen Arbeit, die ihre Persönlichkeitsfelder bereichern. Sie erkennen ihre eigenen Fähigkeiten und die der anderen und sehen, wie gemeinsam etwas entsteht, was allen Freude macht“, erläutert Frank Hannes. Wer den Kindern und sich selbst diese Freude ermöglichen möchte, kann für das Projekt noch bis zum 2. Februar 2021 spenden. Auf www.dueren-crowd.de erhalten Unterstützende auch verschiedene Prämien als Dankeschön: Unter anderem eine Widmung auf dem CD-Cover mit Namen (und Logo), 2 VIP-Sitze für die Uraufführung des Hörspiels in der Grundschule Echtz (voraussichtlich im Sommer 2021) oder die Hörspiel-CD, versandfrei nach Hause geschickt. 

Der Erfolg der Düren Crowd Projekte liegt auch an den vielen kleinen Spenden 
„Als regionaler Energie- und Wasserversorger fühlen wir uns mit Düren und seinen Bürgerinnen und Bürgern verbunden und möchten mit der Düren Crowd gerne etwas zurückgeben und die Menschen unterstützen“, sagt Heinrich Klocke, SWD-Geschäftsführer. Dass man hier schon mit kleinen Beträgen etwas bewirken kann, zeigt das Spenden-Versprechen der SWD: Für jede 10 Euro, die eine Person für ein Projekt spendet, zahlen die Stadtwerke auch 10 Euro auf das Spendenprojekt ein. „Die Dürenerinnen und Dürener sind so engagiert, was die Projekte und die Spenden angeht, das begeistert uns immer wieder. Es ist toll zu sehen, wieviel eine Gemeinschaft bewegen kann“, so Klocke weiter. Für den seltenen Fall, dass ein Projekt nicht erfolgreich endet, brauchen sich Unterstützende nicht um ihre Spendenbeiträge zu sorgen, da auf der Düren Crowd das „Alles-oder-Nichts“-Prinzips gilt: Wird im Zeitrahmen des Projektes die Zielsumme oder mehr gespendet, erhalten die Projektstarter den gesamten Betrag, wenn nicht, erhalten alle Unterstützenden ihre Spendenbeiträge zurück. 

Kostenfreie Webinare für Projektstarter
Wer selbst ein Projekt erfolgreich über die Düren Crowd starten möchte, kann sich in kostenfreien Webinaren informieren: immer mittwochs um 17 Uhr: www.dueren-crowd.de/hilfe/webinare
Unterstützung gibt es zudem direkt bei den Stadtwerken Düren bei Jürgen Schulz:juergen.schulz@stadtwerke-dueren.de

Über die Stadtwerke Düren
Mit Ökostrom und CO2-neutralem Erdgas setzen die Stadtwerke Düren GmbH (SWD) für ihre rund 60.000 Kunden aus Düren und der Gemeinde Merzenich ausschließlich auf umweltfreundliche Energie. Damit unterstreicht das Unternehmen sein Engagement bei den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Heute sind die Stadtwerke Düren ein ganzheitlicher Energiedienstleister, bei dem Umdenken ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie ist.  Neben der zuverlässigen und nachhaltigen Versorgung mit Strom, Gas oder Wasser gestalten die SWD so dank zukunftsweisender Themen wie Photovoltaik, Wärme-Contracting oder E-Mobilität die Energiewende für die Menschen vor Ort aktiv mit. 

Über die Beteiligungen an der Green GECCO GmbH & Co. KG sowie der Rurenergie 
GmbH unterstützen die Stadtwerke Düren zahlreiche Projekte rund um den Ausbau regenerativer Energien. Das Umweltmanagementsystem der SWD entspricht der international geltenden Umweltnorm DIN EN ISO 14001, zertifiziert durch den TÜV Nord. Das Unternehmen ist zudem TSM zertifiziert. Seit 2008 wurden die SWD bis einschließlich 2020 vom Energieverbraucherportal jährlich als „TOP-Lokalversorger“ ausgezeichnet, 2020 außerdem von FOCUS-MONEY als „TOP Stromversorger Region Düren“. Die hohe Servicequalität der SWD wird seit 2018 jährlich durch die imug-Auszeichnung „TOP-Performer“ untermauert.

Anteilseigner der SWD sind mehrheitlich die Stadt Düren sowie die zur E.ON gehörende Innogy SE AG. Die SWD-Gruppe beschäftigt zusammen mit
ihren Tochterunternehmen, der Leitungspartner GmbH und der Energie-Revolte GmbH, rund 280 Mitarbeiter, davon 18 Auszubildende.

News - Template "Startseite"

Eine Geschichte für die Ewigkeit

•    Der Förderverein der Grundschule Echtz bittet auf der Spendenplattform der Stadtwerke Düren um 3.000 Euro für ein Hörspielprojekt der OGS Echtz
•    Bis zum 2. Februar 2021 kann auf dueren-crowd.de gespendet werden, als Dankeschön gibt es besondere Prämien
•    Ab einer 10 Euro Spende unterstützen die SWD das Projekt mit weiteren 10 Euro pro Person 

Düren, den 26. Januar 2021
Was steckt bloß hinter dem „Geheimnis der leuchtenden Münze“? Das würden 40 Kinder der Offenen Ganztagsschule (OGS) Echtz gerne herausfinden – dafür benötigen sie die finanzielle Unterstützung der Dürenerinnen und Dürener! „Das Geheimnis der goldenen Münze“ ist ein Hörspielprojekt der OGS Echtz mit und für Schulkinder. Über die Spendenplattform der Stadtwerke Düren (SWD), die Düren Crowd, bittet der Förderverein der Grundschule Echtz jetzt um 3.000 Euro, um das Hörspielprojekt zu finanzieren. Durch die Corona Pandemie wurden bereits zugesagte Spenden wieder zurückgezogen und das Projekt steht deshalb auf der Kippe. Bis zum 8. Februar 2021 kann auf der Spendenplattform gespendet werden, dabei zählt jeder Euro. Unterstützende erhalten auf www.dueren-crowd.de außerdem eine von vielen verschiedene Prämien für ihre Spende als Dankeschön. Die Stadtwerke Düren geben je 10 Euro extra pro Person, die selbst mindestens 10 Euro zu dem Projekt beisteuert.  

„Ich wünsche mir sehr, dass die Spenden für das Hörspielprojekt zusammenkommen, denn grade in diesen schwierigen Zeiten ist es ein Projekt, was den Kindern Freude bringt und sie gleichzeitig weiterbildet und fördert“, sagt SWD-Geschäftsführer Heinrich Klocke. Der Förderverein der Grundschule Echtz hofft auch auf eine rege Spendenbeteiligung: „Durch die Corona Pandemie sind und leider viele Förderer abgesprungen. Das können wir natürlich nachvollziehen, aber das Hörspiel ist ein Herzensprojekt unseres Vereins und deshalb geben wir die Hoffnung nicht auf und setzen auf die Stärke der Gemeinschaft auf der Düren Crowd“, sagt Frank Hannes, Projektstarter auf der Düren Crowd und Geschäftsführer des Fördervereins der Grundschule Echtz.

Das Hörspielprojekt ist eine einzigartige und wichtige Erfahrung für die Kinder
„Das aktuelle Hörspielprojekt ist uns auch deshalb so wichtig, weil wir beim vorherigen Projekt gesehen haben, was der gesamte Prozess für einen positiven Einfluss auf die Kinder hat – das ist wirklich einzigartig“, erklärt Hannes weiter. Gemeinsam mit dem in Düren bekannten Workshop-Leiter und Trommel-Lehrer Tom Kommer konnte der Förderverein schon vor einigen Jahren ein Hörspiel mit den Kindern gestalten. Das professionell produzierte Hörspiel war ein großer Erfolg, an den das Neue nun anknüpfen soll. „Die Kinder werden durch das Hörspiel spielerisch in ihren sprachlichen Kompetenzen gefördert und die Kreativität des Projektes bildet eine wichtige Grundlage für die Entfaltung der Kinder. Außerdem werden sie jeden Schritt in der Produktion des Hörspiels mitverfolgen und lernen so etwas über Prozesse in der kulturellen Arbeit, die ihre Persönlichkeitsfelder bereichern. Sie erkennen ihre eigenen Fähigkeiten und die der anderen und sehen, wie gemeinsam etwas entsteht, was allen Freude macht“, erläutert Frank Hannes. Wer den Kindern und sich selbst diese Freude ermöglichen möchte, kann für das Projekt noch bis zum 2. Februar 2021 spenden. Auf www.dueren-crowd.de erhalten Unterstützende auch verschiedene Prämien als Dankeschön: Unter anderem eine Widmung auf dem CD-Cover mit Namen (und Logo), 2 VIP-Sitze für die Uraufführung des Hörspiels in der Grundschule Echtz (voraussichtlich im Sommer 2021) oder die Hörspiel-CD, versandfrei nach Hause geschickt. 

Der Erfolg der Düren Crowd Projekte liegt auch an den vielen kleinen Spenden 
„Als regionaler Energie- und Wasserversorger fühlen wir uns mit Düren und seinen Bürgerinnen und Bürgern verbunden und möchten mit der Düren Crowd gerne etwas zurückgeben und die Menschen unterstützen“, sagt Heinrich Klocke, SWD-Geschäftsführer. Dass man hier schon mit kleinen Beträgen etwas bewirken kann, zeigt das Spenden-Versprechen der SWD: Für jede 10 Euro, die eine Person für ein Projekt spendet, zahlen die Stadtwerke auch 10 Euro auf das Spendenprojekt ein. „Die Dürenerinnen und Dürener sind so engagiert, was die Projekte und die Spenden angeht, das begeistert uns immer wieder. Es ist toll zu sehen, wieviel eine Gemeinschaft bewegen kann“, so Klocke weiter. Für den seltenen Fall, dass ein Projekt nicht erfolgreich endet, brauchen sich Unterstützende nicht um ihre Spendenbeiträge zu sorgen, da auf der Düren Crowd das „Alles-oder-Nichts“-Prinzips gilt: Wird im Zeitrahmen des Projektes die Zielsumme oder mehr gespendet, erhalten die Projektstarter den gesamten Betrag, wenn nicht, erhalten alle Unterstützenden ihre Spendenbeiträge zurück. 

Kostenfreie Webinare für Projektstarter
Wer selbst ein Projekt erfolgreich über die Düren Crowd starten möchte, kann sich in kostenfreien Webinaren informieren: immer mittwochs um 17 Uhr: www.dueren-crowd.de/hilfe/webinare
Unterstützung gibt es zudem direkt bei den Stadtwerken Düren bei Jürgen Schulz:juergen.schulz@stadtwerke-dueren.de

Über die Stadtwerke Düren
Mit Ökostrom und CO2-neutralem Erdgas setzen die Stadtwerke Düren GmbH (SWD) für ihre rund 60.000 Kunden aus Düren und der Gemeinde Merzenich ausschließlich auf umweltfreundliche Energie. Damit unterstreicht das Unternehmen sein Engagement bei den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Heute sind die Stadtwerke Düren ein ganzheitlicher Energiedienstleister, bei dem Umdenken ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie ist.  Neben der zuverlässigen und nachhaltigen Versorgung mit Strom, Gas oder Wasser gestalten die SWD so dank zukunftsweisender Themen wie Photovoltaik, Wärme-Contracting oder E-Mobilität die Energiewende für die Menschen vor Ort aktiv mit. 

Über die Beteiligungen an der Green GECCO GmbH & Co. KG sowie der Rurenergie 
GmbH unterstützen die Stadtwerke Düren zahlreiche Projekte rund um den Ausbau regenerativer Energien. Das Umweltmanagementsystem der SWD entspricht der international geltenden Umweltnorm DIN EN ISO 14001, zertifiziert durch den TÜV Nord. Das Unternehmen ist zudem TSM zertifiziert. Seit 2008 wurden die SWD bis einschließlich 2020 vom Energieverbraucherportal jährlich als „TOP-Lokalversorger“ ausgezeichnet, 2020 außerdem von FOCUS-MONEY als „TOP Stromversorger Region Düren“. Die hohe Servicequalität der SWD wird seit 2018 jährlich durch die imug-Auszeichnung „TOP-Performer“ untermauert.

Anteilseigner der SWD sind mehrheitlich die Stadt Düren sowie die zur E.ON gehörende Innogy SE AG. Die SWD-Gruppe beschäftigt zusammen mit
ihren Tochterunternehmen, der Leitungspartner GmbH und der Energie-Revolte GmbH, rund 280 Mitarbeiter, davon 18 Auszubildende.

News - Template "Events"

Eine Geschichte für die Ewigkeit

•    Der Förderverein der Grundschule Echtz bittet auf der Spendenplattform der Stadtwerke Düren um 3.000 Euro für ein Hörspielprojekt der OGS Echtz
•    Bis zum 2. Februar 2021 kann auf dueren-crowd.de gespendet werden, als Dankeschön gibt es besondere Prämien
•    Ab einer 10 Euro Spende unterstützen die SWD das Projekt mit weiteren 10 Euro pro Person 

Düren, den 26. Januar 2021
Was steckt bloß hinter dem „Geheimnis der leuchtenden Münze“? Das würden 40 Kinder der Offenen Ganztagsschule (OGS) Echtz gerne herausfinden – dafür benötigen sie die finanzielle Unterstützung der Dürenerinnen und Dürener! „Das Geheimnis der goldenen Münze“ ist ein Hörspielprojekt der OGS Echtz mit und für Schulkinder. Über die Spendenplattform der Stadtwerke Düren (SWD), die Düren Crowd, bittet der Förderverein der Grundschule Echtz jetzt um 3.000 Euro, um das Hörspielprojekt zu finanzieren. Durch die Corona Pandemie wurden bereits zugesagte Spenden wieder zurückgezogen und das Projekt steht deshalb auf der Kippe. Bis zum 8. Februar 2021 kann auf der Spendenplattform gespendet werden, dabei zählt jeder Euro. Unterstützende erhalten auf www.dueren-crowd.de außerdem eine von vielen verschiedene Prämien für ihre Spende als Dankeschön. Die Stadtwerke Düren geben je 10 Euro extra pro Person, die selbst mindestens 10 Euro zu dem Projekt beisteuert.  

„Ich wünsche mir sehr, dass die Spenden für das Hörspielprojekt zusammenkommen, denn grade in diesen schwierigen Zeiten ist es ein Projekt, was den Kindern Freude bringt und sie gleichzeitig weiterbildet und fördert“, sagt SWD-Geschäftsführer Heinrich Klocke. Der Förderverein der Grundschule Echtz hofft auch auf eine rege Spendenbeteiligung: „Durch die Corona Pandemie sind und leider viele Förderer abgesprungen. Das können wir natürlich nachvollziehen, aber das Hörspiel ist ein Herzensprojekt unseres Vereins und deshalb geben wir die Hoffnung nicht auf und setzen auf die Stärke der Gemeinschaft auf der Düren Crowd“, sagt Frank Hannes, Projektstarter auf der Düren Crowd und Geschäftsführer des Fördervereins der Grundschule Echtz.

Das Hörspielprojekt ist eine einzigartige und wichtige Erfahrung für die Kinder
„Das aktuelle Hörspielprojekt ist uns auch deshalb so wichtig, weil wir beim vorherigen Projekt gesehen haben, was der gesamte Prozess für einen positiven Einfluss auf die Kinder hat – das ist wirklich einzigartig“, erklärt Hannes weiter. Gemeinsam mit dem in Düren bekannten Workshop-Leiter und Trommel-Lehrer Tom Kommer konnte der Förderverein schon vor einigen Jahren ein Hörspiel mit den Kindern gestalten. Das professionell produzierte Hörspiel war ein großer Erfolg, an den das Neue nun anknüpfen soll. „Die Kinder werden durch das Hörspiel spielerisch in ihren sprachlichen Kompetenzen gefördert und die Kreativität des Projektes bildet eine wichtige Grundlage für die Entfaltung der Kinder. Außerdem werden sie jeden Schritt in der Produktion des Hörspiels mitverfolgen und lernen so etwas über Prozesse in der kulturellen Arbeit, die ihre Persönlichkeitsfelder bereichern. Sie erkennen ihre eigenen Fähigkeiten und die der anderen und sehen, wie gemeinsam etwas entsteht, was allen Freude macht“, erläutert Frank Hannes. Wer den Kindern und sich selbst diese Freude ermöglichen möchte, kann für das Projekt noch bis zum 2. Februar 2021 spenden. Auf www.dueren-crowd.de erhalten Unterstützende auch verschiedene Prämien als Dankeschön: Unter anderem eine Widmung auf dem CD-Cover mit Namen (und Logo), 2 VIP-Sitze für die Uraufführung des Hörspiels in der Grundschule Echtz (voraussichtlich im Sommer 2021) oder die Hörspiel-CD, versandfrei nach Hause geschickt. 

Der Erfolg der Düren Crowd Projekte liegt auch an den vielen kleinen Spenden 
„Als regionaler Energie- und Wasserversorger fühlen wir uns mit Düren und seinen Bürgerinnen und Bürgern verbunden und möchten mit der Düren Crowd gerne etwas zurückgeben und die Menschen unterstützen“, sagt Heinrich Klocke, SWD-Geschäftsführer. Dass man hier schon mit kleinen Beträgen etwas bewirken kann, zeigt das Spenden-Versprechen der SWD: Für jede 10 Euro, die eine Person für ein Projekt spendet, zahlen die Stadtwerke auch 10 Euro auf das Spendenprojekt ein. „Die Dürenerinnen und Dürener sind so engagiert, was die Projekte und die Spenden angeht, das begeistert uns immer wieder. Es ist toll zu sehen, wieviel eine Gemeinschaft bewegen kann“, so Klocke weiter. Für den seltenen Fall, dass ein Projekt nicht erfolgreich endet, brauchen sich Unterstützende nicht um ihre Spendenbeiträge zu sorgen, da auf der Düren Crowd das „Alles-oder-Nichts“-Prinzips gilt: Wird im Zeitrahmen des Projektes die Zielsumme oder mehr gespendet, erhalten die Projektstarter den gesamten Betrag, wenn nicht, erhalten alle Unterstützenden ihre Spendenbeiträge zurück. 

Kostenfreie Webinare für Projektstarter
Wer selbst ein Projekt erfolgreich über die Düren Crowd starten möchte, kann sich in kostenfreien Webinaren informieren: immer mittwochs um 17 Uhr: www.dueren-crowd.de/hilfe/webinare
Unterstützung gibt es zudem direkt bei den Stadtwerken Düren bei Jürgen Schulz:juergen.schulz@stadtwerke-dueren.de

Über die Stadtwerke Düren
Mit Ökostrom und CO2-neutralem Erdgas setzen die Stadtwerke Düren GmbH (SWD) für ihre rund 60.000 Kunden aus Düren und der Gemeinde Merzenich ausschließlich auf umweltfreundliche Energie. Damit unterstreicht das Unternehmen sein Engagement bei den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Heute sind die Stadtwerke Düren ein ganzheitlicher Energiedienstleister, bei dem Umdenken ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie ist.  Neben der zuverlässigen und nachhaltigen Versorgung mit Strom, Gas oder Wasser gestalten die SWD so dank zukunftsweisender Themen wie Photovoltaik, Wärme-Contracting oder E-Mobilität die Energiewende für die Menschen vor Ort aktiv mit. 

Über die Beteiligungen an der Green GECCO GmbH & Co. KG sowie der Rurenergie 
GmbH unterstützen die Stadtwerke Düren zahlreiche Projekte rund um den Ausbau regenerativer Energien. Das Umweltmanagementsystem der SWD entspricht der international geltenden Umweltnorm DIN EN ISO 14001, zertifiziert durch den TÜV Nord. Das Unternehmen ist zudem TSM zertifiziert. Seit 2008 wurden die SWD bis einschließlich 2020 vom Energieverbraucherportal jährlich als „TOP-Lokalversorger“ ausgezeichnet, 2020 außerdem von FOCUS-MONEY als „TOP Stromversorger Region Düren“. Die hohe Servicequalität der SWD wird seit 2018 jährlich durch die imug-Auszeichnung „TOP-Performer“ untermauert.

Anteilseigner der SWD sind mehrheitlich die Stadt Düren sowie die zur E.ON gehörende Innogy SE AG. Die SWD-Gruppe beschäftigt zusammen mit
ihren Tochterunternehmen, der Leitungspartner GmbH und der Energie-Revolte GmbH, rund 280 Mitarbeiter, davon 18 Auszubildende.

Veranstaltungen - Template "modern"

Es konnten keine Veranstaltungen gefunden werden.

Veranstaltungen - Template "Default"

Es konnten keine Veranstaltungen gefunden werden.

Newsletteranmeldung

Suche