Kulturstiftung der Stadtwerke Düren

Nachhaltige Kulturförderung

Die Stadtwerke Düren haben die „Kulturstiftung der Stadtwerke Düren" gegründet und verstärken damit ihr kulturelles Engagement in Düren. Neben der bisherigen Unterstützung von zahlreichen kulturellen, sozialen, Sport- und Umweltprojekten, stellen wir unser kulturelles Engagement mit der Stiftung auf ein breites, nachhaltiges Fundament.

Stiftungskapital von 1,5 Millionen Euro

Ausgestattet mit einem Stiftungskapital von 1,5 Millionen Euro fördert die Kulturstiftung der Stadtwerke Düren aus den künftigen Kapitalerträgen kulturelle Einrichtungen, Initiativen und Vorhaben der Stadt Düren. Die Förderschwerpunkte der Stiftung liegen auf den Bereichen Musik, bildende und darstellende Kunst, Literatur und Bibliothekswesen.

Aber auch Projekte im Rahmen der öffentlichen Weiterbildung und die Förderung der Heimatkunde können von den SWD-Stiftungsgeldern profitieren. Für die Jahre 2012, 2013 und 2014 schüttet die Stiftung insgesamt rund 162.000 Euro für Dürener Kulturprojekte aus.

Welche Projekte werden von der Kulturstiftung gefördert?

Zweck der Stiftung ist die Förderung gemeinnütziger kultureller Einrichtungen, Initiativen und Vorhaben in der Stadt Düren, insbesondere in den Bereichen Musik, Literatur und Bildungswesen, öffentliche Weiterbildung und Förderung der Heimatkunde. 

Dazu zählen z. B.:

  • die Durchführung von Ausstellungen und Veranstaltungen
  • Förderung von Theateraufführungen
  • die Förderung der Entwicklung musikalischer und tänzerischer Fähigkeiten (vorrangig von Kindern und Jugendlichen)
  • die Förderung der Zusammenarbeit von Schulen und Kultur oder von internationalen Kooperationsprojekten insbesondere mit Partnerstädten

So können Sie sich für eine Förderung bewerben

Anträge sind bis zum 15. Januar oder 15. August eines Jahres schriftlich an die SWD Kulturstiftung zu stellen.

Bitte beschreiben sie darin:

  • das Ziel des gemeinnützigen Projektes
  • die Ausgestaltung des Projektes

Zur Beurteilung der finanziellen Unterstützung sind Angaben zu den Gesamtkosten, dem Eigenanteil und der erbetenen Fördersumme aufzuschlüsseln.

Bitte senden Sie Ihren Antrag an:
c/o Dieter Powitz
SWD Kulturstiftung im Haus der Stadt
Stefan-Schwer-Straße 4 – 6
52349 Düren

 

 

Geförderte Projekte 2018:

Theaterwerkstatt Düren

In der Theaterwerkstatt am Theater Düren werden Theaterproduktionen rund um die Annakirmes und Geschichten des Lebens erarbeitet. Durch die Teilnahme von Senioren und jüngeren Interessierten kann hier ein generationsübergreifender Dialog entstehen. Die Ergebnisse sollen im Haus der Stadt aufgeführt werden.

Musikvermittlung Andantino

Die Musikvermittlung Andantino aus Kreuzau hat sich der Musik unseren kleinsten Bürgern verschrieben und wird bei zwei Projekten unterstützt. Ein interaktiver Spieletag soll die Lust und den Spaß am Musizieren sowie am Musikerfinden wecken. Das Mitmachkonzert „Neue Medien, Natur und Musik“ soll bei den Kindern einen Gegenpol zur Digitalisierung setzen.

Projekt "Tanzende Stadt"

Beim Projekt "Tanzende Stadt" werden öffentliche Plätze der Dürener Innenstadt zur Bühne für lokale und internationale Tänzer. So wird die Innenstadt als Ort der Begegnung und des Miteinanders gestärkt. Immer wieder tauchen die Tänzer überraschend auf und laden die Bürger zu einem getanzten Spaziergang und weiteren Interaktionen ein.

Kulturfabrik "Endart"

Die Kulturfabrik der Endart hält weiter an ihrem imageträchtigen Konzert „Der Udonaut & die Panikpräsidenten“ fest und holt damit zum zweiten Mal eine der erfolgreichsten Udo Lindenberg-Coverbands nach Düren.

Das "Junge Theater"

Das "Junge Theater" setzt die von Friedrich Dürrenmatt bekannte Tragikomödie „Der Besuch der alten Dame“ gekonnt in Szene und bringt damit erstklassige Theaterkunst in die Region. Mit dem Musikus setzt sich der Volksmusikerbund NRW besonders intensiv für die frühmusikalische Bildung in Kitas und Grundschulen ein. Durch die Förderung der SWD Kulturstiftung kann das musikpädagogische Projekt an fünf Dürener Einrichtungen durchgeführt werden.

Open-Air-Konzertreihe "Airweiler"

Die Open-Air Konzertreihe Airweiler steht für die Belebung des Ahrweilerplatzes mit öffentlichen Konzerten bei freiem Eintritt. Von Mai bis Juli treten wieder jeden Freitag regionale Musiker auf, sorgen für einen musikalischen Start ins Wochenende und bringen die Menschen in der Dürener Innenstadt zusammen.

Konzertreihe "Tonspuren"

Die Konzertreihe Tonspuren lässt die Musik vergangener Jahrhunderte auf Instrumenten aus ihrer Entstehungszeit wieder auferleben. Im Rahmen dieser in der Region einzigartigen Konzertreihe wird Kammermusik diesmal in der Kulturfabrik Becker & Funck gespielt.

Milongo Santa Anna

Milonga Santa Anna steht für Tango, Milonga und Vals auf dem Annaplatz. Weil die offene Tanzgruppe im vergangenen Jahr so viele Bürger begeistert hat, wird das Projekt auch in diesem Jahr gefördert. So wird der Kirchenvorplatz zum Tanzparkett.

Bertraum-Wieland-Archiv

Das Bertraum-Wieland-Archiv befasst sich mit dem Schicksal von Dürenern im KZ Buchenwald und bietet ein Geschichtsprojekt zum Mitmachen. Dazu gehört eine Studienfahrt in die Vergangenheit, die für alle bezahlbar sein soll.

Stadtmuseum Düren

Zur Ausstellung "Betrogene Hoffnungen". Düren zwischen Aufbruch und Weltwirtschaftskrise 1919 – 1929 veranstaltet das Stadtmuseum Düren eine Otto-Reutter-Revue mit Sänger Ewald Schu aus Konz statt.

Ihre Cookie- und Pixeleinstellungen auf stadtwerke-düren.de

Der Einsatz von Cookies bietet Ihnen die Möglichkeit der uneingeschränkten Nutzung unserer Website. Mithilfe von Cookies wird Ihr Besuch auf unserer Website so komfortabel wie möglich gestaltet. Die Verwendung von Pixeln ermöglicht es, Ihnen zielgerichtete Informationen und Inhalte anzuzeigen. Weitere Informationen sowie die Widerspruchsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzinformation

Weitere Informationen
    • Sichern die Stabilität der Website
    • Speichern den Fortschritt Ihrer Bestellung
    • Speichern Ihre Log-In Daten
    • Erforderlich für Abrechnungszwecke gegenüber unseren Dienstleistern
    • Ermöglichen eine Verbesserung des Nutzererlebnisses
    • Liefern Anzeigen, die zu Ihren Interessen passen
    • Bereitstellung von individuellen und auf Sie zugeschnittenen Angeboten, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können
    • Bereitstellung von individuellen Angeboten und Services durch Verknüpfen der Daten Ihres Browserverlaufes mit Ihren Kundendaten – sofern Sie ein Kunde von uns sind