Mein neuer Stromsondervertrag "SWD AutoStrom FLEX"

1. Meine Daten und Lieferstelle

2. Mein Tarif: SWD AutoStrom FLEX

Laufzeit: Der Vertrag SWD AutoStromFLEX hat eine Erstlaufzeit ab Lieferbeginn bis zum Ablauf der Frist von 6 Monaten. Er verlängert sich anschließend jeweils um einen Monat, sofern er nicht gemäß Ziffer 14.1.1 und 14.5 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Sondervertrag SWD (AGB) mit Wirkung auf das Ende der gültigen Vertragslaufzeit gekündigt wird.

Arbeitspreis je kWh
24,36 ct netto
28,26 ct brutto

Monatsgrundpreis
3,35 € netto
3,89 € brutto

3. Zahlungsweise: Einzugsermächtigung / SEPA-Lastschriftmandat

Als Zahlungsmöglichkeiten stehen dem Kunden das Lastschriftverfahren durch die Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats und die Überweisung zur Verfügung. Eine für das SEPA-Lastschriftverfahren erforderliche Vorabankündigung (Pre-Notification) hat spätestens fünf Tage vor dem jeweiligen Belastungsdatum zu erfolgen.

Ich ermächtige die SWD, Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die der SWD auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzuziehen.
Stadtwerke Düren GmbH, Arnoldsweilerstraße 60, 52351 Düren
Gläubiger-ID: DE16ZZZ00000069327
Mandatsreferenz: wird Ihnen separat mitgeteilt

Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die vereinbarten Bedingungen mit meinem Kreditinstitut.

4. Angaben zu ihrer Autostromversorgung

Ladekarte bzw. Contract-ID
Ergänzend zu Ziff. 1 der Allgemeine Geschäftsbedingungen der SWD hat der Kunde den SWD unverzüglich nach Vertragsschluss eine Kopie des Fahrzeugscheins (Zulassungsbescheinigung Teil I) eines auf in seinem Haushalt zugelassenen Elektroautos zur Verfügung zu stellen. Nach Prüfung durch die SWD erhält der Kunde eine Ladekarte bzw. die Contract-ID inkl. Kennwörter in einem separaten Schreiben. Die Ladekarte bzw. Contract-ID und Kennwörter sind vom Kunden vor dem Zugriff unberechtigter Dritte zu schützen.

Stromlieferung für die Ladesäulen des öffentlich zugänglichen Netzes
Die SWD beliefert den Privatkunden mit Strom an öffentlich zugänglichen Ladestationen der SWD und der innogy eRoaming-Partner innerhalb der Bundesrepublik Deutschland mit Wechselstrom (= AC-Ladestationen) und Gleichstrom (= DC-Ladestationen). Die SWD als Mitglied der innogy eRoaming-Partner hat mit den anderen eRoaming- Partnern für die eigenen Kunden den gegenseitigen Zugang und Nutzen der öffentlich zugänglichen Ladestationen der übrigen eRoaming-Partner vereinbart. Auf die Verfügbarkeit dieser Ladestationen hat die SWD keinen Einfluss. Ein Verzeichnis der öffentlich zugänglichen Ladestationen der eRoaming-Partner befindet sich im Internet unter oder in der „APPsolut Düren“-App. Der verbindliche Lieferbeginn (vgl. Ziffer 1 der AGB) wird Ihnen in der Vertragsbestätigung mitgeteilt.

Nutzungsbedingungen der RFID-Karte
Die RFID-Karte zur kontaktlosen Registrierung an den Ladesäulen ist eine Leihgabe der SWD an den Vertragsinhaber. Der Vertragsinhaber verpflichtet sich dazu, die RFID-Karte nach Vertragsbeendigung innerhalb einer Frist von 14 Tagen an die SWD zurück zu geben. Etwaige Portokosten sind vom Vertragsinhaber zu tragen.

5. Produktbesonderheiten

Nutzungsbedingungen für die Ladesäulen
Der Kunde ist für die Beladung mittels eines ordnungsgemäßen und für die Beladungskapazität zugelassenen Ladekabels sowie die Überwachung des Ladevorgangs verantwortlich. Jeder Benutzer einer Ladestation hat das Ladekabel und die Steckvorrichtungen auf erkennbare Beschädigungen zu prüfen. Insbesondere dann, wenn Beschädigungen, Knicke, Risse, Blankstellen usw. festgestellt werden, darf das Ladekabel auf gar keinen Fall verwendet werden. Im Übrigen sind die Herstellerangaben zu beachten. Das Ladekabel muss mindestens mit einem CE- Kennzeichen ausgestattet sein.

Wichtiger Hinweis: Bei der einphasigen Nutzung des Autostroms über die vorhandene Netzanschlussverbindung kann die Abnahme des Autostroms mit einer Stromstärke von mehr als 20 A kann zur Beschädigung des Netzanschlusses führen und ist daher untersagt.

Fahrzeuge, die technisch bedingt ausschließlich mit Wechselstrom (AC) beladen werden können, dürfen nur an entsprechenden AC-Ladestationen beladen werden. Entsprechend dürfen Fahrzeuge, die technisch bedingt ausschließlich mit Gleichstrom beladen werden können, nur an entsprechenden DC-Ladestationen beliefert werden. Fahrzeuge, die technisch bedingt in der Lage sind, sowohl mit Wechselstrom als auch mit Gleichstrom beladen werden zu können, dürfen nur in der gewählten Stromart (Wechselstrom oder Gleichstrom) beladen werden. Voraussetzung zum Laden: Typ-2-Stecker (genormt). Zur Nutzung des Ladeprozesses ist entweder ein intelligentes Ladekabel (mit ID), ein Mobiltelefon oder ein Smartphone mit installierter App „eCharge“ erforderlich.

6. Aktuelle Angebote

Ich möchte gerne über aktuelle Angebote und Produkte aus den Bereichen Energielieferung (z. B. Strom, Gas, Wärme), Energieerzeugung (z. B. PV-Anlagen), Energieeffizienz (z. B. Energieeinsparberatung, Smart Home), Elektromobilität (z. B. Ladeboxen) und sonstige energienahe Leistungen oder Services (z. B. Garantieleistungen) informiert werden.

Ich bin einverstanden, zu meiner Meinung über Produkte der SWD aus den o.g. Bereichen, neue Produktideen aus dem Energiebereich und die Service-qualität der SWD (Marktforschung) kontaktiert zu werden. Ja, ich willige ein, dass ich über folgende Kanäle zu den vorstehend genannten Zwecken kontaktiert werden möchte: (bitte auswählen)

Messenger Dienst (WhatsApp / Soziale Netzwerke)
telefonisch
per E-Mail



Sie können der werblichen Nutzung Ihrer Daten oder der Nutzung zu Meinungsbefragungen jederzeit gegenüber der Stadtwerke Düren GmbH widersprechen: Stadtwerke Düren GmbH, Postfach 10 19 64, 52319 Düren, Telefon: 02421 / 126 233 oder per E-Mail an:
kundenservice@stadtwerke-dueren.de

Ich habe Interesse an einer SWD Wallbox und möchte diesbezüglich von den SWD kontaktiert und informiert werden.

7. Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, diesen Vertrag zu widerrufen. Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht und den Folgen des Widerrufs sowie ein Muster-Widerrufsformular sind beigefügt.