Unser Regionalstrom: Energie made in Düren

Regionalstrom stammt aus 17 leistungsstarken Photovoltaikanlagen aus dem Kreis Düren und der unmittelbaren Nachbarschaft – im Umkreis von maximal 50 km. Ökostrom von nebenan sozusagen, der direkt genutzt werden kann. Sie setzen auf 100% Erneuerbare Energien und sorgen dafür, dass die Wertschöpfung bei uns in der Region bleibt.

Für umweltbewusste Sonnenanbeter

Neben Windkraft und Biomasse-Anlagen zählt Solarenergie zu den Top 3 regenerativen Energiequellen in Deutschland. In den letzten Jahren wurde der Anteil der Erneuerbaren Energien im deutschen Strommix Stück für Stück vergrößert. Auch in Düren und Umgebung wird fleißig Strom aus Sonnenkraft erzeugt, zum Beispiel im Solarpark Inden oder mehreren städtischen PV-Dachanlagen.

 

Hier wird Regionalstrom produziert:


Heimvorteil für SWD-Stromkunden

Mit unserem Partner RurEnergie unterstützen wir die Betreiber der lokalen Photovoltaikanlagen – und Sie als Kunde in den Tarifen SWD-Komfortfreund und SWD-Lokalpatriot können das jetzt auch. Mit dem Bezug von Regionalstrom fördern Sie den Sonnenstrom „von nebenan“ und sorgen dafür, dass der vor Ort erzeugte Solarstrom ins Netz eingespeist wird. Treiben Sie mit uns gemeinsam den Ausbau klimafreundlicher Stromerzeugungsanlagen im Kreis Düren voran. So unterstützen Sie aktiv den Klima- und Umweltschutz hier in unserer Region und stärken Düren als zukunftsorientierten Wirtschaftsstandort.

FAQ: Ihre Fragen zum Regionalstrom

Regionalstrom stammt aus regenerativen Quellen im Kreis Düren und der unmittelbaren Nachbarschaft, im Umkreis von maximal 50km zur Lieferstelle des versorgten Kunden.
Durch den Bezug von Regionalstrom fördern Sie die Stromproduktion auf Basis Erneuerbarer Energien in Düren und Umgebung und unterstützen die Energiewende vor Ort. Zudem stärken Sie regionale Wirtschaftsstrukturen.

Wie auch bei "normalem" Ökostrom, ist die Erzeugung von Regionalstrom frei von Kohlendioxid und somit CO2-neutral. Klima und Umwelt werden durch diese saubere Form der Energie nachweislich entlastet. Der Verbrauch von fossilen Energieträgern, die nur begrenzt zur Verfügung stehen, wird reduziert.

Physikalisch ist Elektrizität gleichartig, unabhängig davon, ob sie aus einer Solaranlage oder einem Kohlekraftwerk stammt. Schaltet man zuhause das Licht an, wird der Strom also immer aus der nächstgelegenen Stromerzeugunganlage bereitgestellt.

Der Bezug von Regionalstrom bedeutet demnach nicht, dass man direkt damit beliefert wird – dies wäre technisch auch gar nicht möglich, da im öffentlichen Stromnetz der Strom aus konventionellen und erneuerbaren Quellen zusammenfließt. Wenn sie Regionalstrom kaufen, ändert das jedoch den Strommix in Deutschland.

Energieversorger wie die Stadtwerke stellen Strom nicht selbst her, sondern kaufen ihn ein. Durch den zusätzlichen Erwerb von Ökostrom-Herkunftsnachweisen stellen die SWD sicher, dass für die gleiche Menge eingekauften Stroms, an anderer Stelle in Europa Strom aus Erneuerbaren Energien ins Netz eingespeist wird. Im Fall von Regionalstrom kaufen die SWD sogenannte Regionalnachweise, die den Betreibern regenerativer Stromerzeugunganlagen in Düren und Umgebung zugutekommt. Die Erzeuger müssen genau so viel regenerativen Strom ins öffentliche Netz einspeisen, wie die Stadtwerke in Form von Regionalnachweisen von ihm gekauft haben.

Im Klartext: Je mehr Regionalstrom gekauft wird, desto mehr umweltfreundlicher Strom wird vom Erzeuger in das allgemeine Netz eingespeist. Die regionale Stromproduktion auf Basis Erneuerbarer Energien wird gefördert und der Kreis Düren als zukunftorientierter Wirtschaftsstandort gestärkt. Die gesamte Stromproduktion in unserem Land wird mit jedem Regionalstrom-Kunden Schritt für Schritt sauberer.

Die Stadtwerke kaufen ihre Regionalnachweise von Erzeugern aus dem Kreis Düren und der unmittelbaren Nachbarschaft. 
In insgesamt 17 Photovoltaikanlagen wird auf nachhaltige Weise saubere Energie gewonnen. Die Standorte der Anlagen entnehmen sie bitte der obenstehenden Karte.

In Zukunft werden vorraussichtlich weitere Regionalstromquellen hinzukommen, darunter auch Windkraftanlagen.

Mit Ökostrom werden seit 2018 alle Privatkunden der Stadtwerke Düren versorgt, unabhängig davon welcher Stromvertrag gewählt wird. Es handelt sich um CO2-neutralen Strom aus erneuerbaren Energiequellen.
Regionalstrom erhalten Kunden der Stromtarife Lokalpatriot und Komfortfreund. Dieser stammt stammt aus Anlagen zur Erzeugung von Erneuerbaren Energien, die in einem Umkreis von 50 km zum Wohnort des versorgten Kunden liegen.

Werden Sie jetzt Regionalstromkunde

und arbeiten Sie aktiv mit an einer umweltbewussten Alternative sowie einer grünen Zukunft. Neben der klimabewussten Stromherkunft bieten die Tarife SWD-Komfortfreund und SWD-Lokalpatriot zudem viele weitere Vorteile und ein üppiges Gutscheinpaket unserer Partner in Düren.

Finden Sie heraus, welcher Tarif am besten zu Ihnen passt.

SWD-Komfortfreund

Regionalstrom, maximaler Service, drei Jahre Preisgarantie, Gutscheine im Wert von 395 Euro und vieles mehr.

Jetzt informieren

SWD-Lokalpatriot

Regionalstrom, hohe Flexibilität, persönlicher Ansprechpartner, ein Gutscheinpaket und vieles mehr.

Jetzt informieren