Details zur Berechnung:

Basierend auf ihren Angaben berechnen wir die auf dem Dach verfügbare Fläche und die daraus entstehende maximale Modulbelegung. Die Modulausmaße entsprechen dabei dem aktuellen Stand der Technik für Aufdachanlagen. Randabstände sind in der Berechnung berücksichtigt.

Zur Ermittlung des Stromertrags aus Photovoltaik-Anlagen ist eine umfangreiche Datenbasis verfügbar, die basierend auf historischen Wetterdaten typische Einstrahlungswerte in der Region Düren abbildet. Ausgehend von Dachneigung und -ausrichtung ergibt sich ein spezifischer Ertragswert. Der reale Stromertrag ist dabei nicht vorhersehbar und kann von den errechneten Werten abweichen.

Die Ermittlung des Eigenverbrauchs erfolgt anhand sogenannter Standardlastprofile und dem Vergleich mit Standardeinstrahlungsprofile. Der reale Eigenverbrauchswerte ist abhängig vom individuellen Nutzungsverhalten und kann von den errechneten Werten abweichen.

Für die Berechnung des individuellen Vorteils werden aktuelle Stromkosten für die Grundversorgung von Privat- und Gewerbekunden zu Grunde gelegt. Nähere Informationen finden Sie unter:

Alle Ergebnisse der Berechnung basieren auf sorgfältig recherchierten Daten und Erfahrungswerten. Diese sind dennoch lediglich eine Schätzung auf Grundlage verfügbarer Daten und Annahmen. Abhängig von den individuellen Begebenheiten vor Ort entstehen Abweichungen, die von diesem Tool nicht vollumfänglich abgebildet werden können. Deshalb übernehmen wir für die Verbindlichkeit der Berechnung keine Haftung.