E-Mobilität auf der Überholspur

Der Wunsch nach nachaltiger Mobilität ist in unserem Alltag angekommen: So sind Fahrzeuge mit rein elektrischem und hybridem Antrieb mittlerweile ein fester Bestandteil im Dürener Stadtbild. Unsere Privat- und Gewerbekunden unterstützen die Stadtwerke Düren mit individuellen Lösungen und passgenauen Tarifen beim Umstieg auf E-Mobilität. Gemeinsam mit der Stadt Düren haben wir im Jahr 2022 bereits mehr als 20 neue Ladestellen in der Innenstadt installiert - weitere sollen folgen. Damit der Umstieg auf moderne Elektromobilität noch einfacher wird. 

 

Neben moderner Ladetechnik und einer stetig wachsenden öffentlichen Infrastruktur gehören natürlich auch attraktive Autostromtarife dazu, um E-Mobilität in Düren voranzutreiben. Und mit einem SWD-Autostromvertrag fahren Sie nicht nur emissionsarm. Sondern laden Ihr Elektrofahrzeug nachhaltig mit 100% Ökostrom.


Neue Ladepunkte für Düren´s Innenstadt

Autostrom-Tarife für Privatkunden

Laden Zuhause oder im Betrieb


Mit guten Beispiel vorangehen: Der eigene Fuhrpark der SWD

Die Stadtwerke Düren gemeinsam mit ihren Tochterunternehmen Leitungspartner und EnergieRevolte  hat schon viele Erfahrungen mit Elektroautos der zweiten und dritten Generation. Sauber, sparsam und geräuscharm – wir setzen mit der Firmenflotte schon seit vielen Jahren auf die Vorteile der Elektromobilität. Vor allem im städtischen Bereich sind die emissionsfreien E-Autos das ideale Fortbewegungsmittel. Wir nutzen Elektroautos insbesondere als Montagefahrzeug, für Kundenbesuche, Botendienste oder im Bereich der Bauüberwachung.

Wir setzen bewusst eine Vielzahl von Modellen von verschiedenen Herstellern ein, um einen guten Einblick in den Markt zu erhalten. Dadurch wissen wir, welches Fahrzeug für uns und unsere verschiedenen Einsatzgebiete am besten geeignet ist. Dieses Wissen geben wir gerne an unsere Kund:innen weiter. Sprechen Sie uns an.

FAQ: Ihre Fragen zur E-Mobilität

Angetrieben wird das Auto durch einen Elektromotor, der die benötigte Antriebsenergie aus Akkus erhält. Die mitgeführte elektrische Energie wird durch den Motor in mechanische Energie umgewandelt. Ein Elektromotor hat mehrere Vorteile: Er stellt bereits im Stand das volle Drehmoment zur Verfügung, während ein Verbrennungsmotor erst mit zunehmender Drehzahl an Kraft gewinnt. Zudem entfällt das klassische Getriebe mit mehreren Übersetzungen aufgrund der größeren Drehzahlspanne. Woran liegt es also, dass sich der Elektromotor trotz höheren Wirkungsgrads und einer besseren Leistungscharakteristik noch nicht in der Automobilindustrie durchgesetzt hat? Der Knackpunkt ist die Entwicklung des Energiespeichers. Mit einem herkömmlichen Verbrennungsmotor kann man eine viel größere Strecke zurücklegen als mit einem Elektromotor. Erst durch leistungsfähige Energiespeicher mit einer hohen Energiedichte können Elektroautos Reichweiten erzielen, die denen von verbrennungsmotorisch angetriebenen Autos ebenbürtig sind.

Unter Inkaufnahme diverser Nachteile und Risiken reicht zum Laden eines Elektroautos eine normale Steckdose. Jedoch ist hierbei das Risiko der Überhitzung zu beachten sowie der Nachteil der sehr geringen Ladegeschwindigkeit. Empfohlen wird daher die fachmännische Installation einer Wallbox (an einer Wand oder an einem Gestell befestigte Ladestation für Elektrofahrzeuge, die primär im privaten Bereich zum Einsatz kommt) oder einer Ladesäule (größere, Zapfsäulen artige Ladestation für Elektrofahrzeuge mit häufig mehreren Anschlüssen, die primär im öffentlichen oder industriellen Bereich zum Einsatz kommt).

Die Stadtwerke setzen zu 100% auf Strom aus Wasserkraft. Neben der Wind- und Solarenergie zählt diese zu den nachhaltigsten Energiequellen, da sie natürlich vorkommt und dauerhaft verfügbar ist. Die Stromzertifikate stammen von europäischen Erzeugern, die sauberen Strom aus Wasserkraftanlagen gewinnen. Ein Großteil davon stammt aus Norwegen.

Umdenken ist fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Und deshalb wollen wir nicht nur die Energiewende, sondern auch die Verkehrswende, für die Menschen hier vor Ort mitgestalten. Die kostenlose Umstellung auf Ökostrom im Jahr 2018 für unsere Privat- und Gewerbekunden war da eine logische Konsequenz. Seitdem bieten die Stadtweke Düren in allen Tarifen ausschließlich Ökostrom aus Wasserkraft an. Unser Ökostromprodukt ist durch den TÜV Nord sowie die KlimaINVEST Green Concepts GmbH zertifiziert. Die Herkunftsnachweise belegen, dass es sich bei dem Strom der Stadtwerke um klimaneutralen Ökostrom aus Wasserkraft handelt. Das gilt auch für unsere Autostrom-Vertäge. Damit setzen Sie mit einem E-Fahrzeug nicht nur auf einen emissionsfreien Antrieb. Sondern laden mit dem Ökostrom der SWD auch noch 100% nachhaltig.

Jetzt auf E-Mobilität umsteigen

Wie können wir Sie bei Ihrer Verkehrwende indididuell unterstützen? Lassen Sie sich von unserem Mobilitätsexperten Ingo Büchel beraten oder schauen Sie sich unsere Produkte und Angebote an:

SWD-eLadecheck

Mit unserem Ladecheck kommt einer unserer Fachelektriker zu Ihnen nach Hause und prüft die Gegebenheiten vor Ort.

Jetzt informieren

SWD-Autostromtarife

Egal, ob Sie zuhause Laden wollen oder unterwegs - wir haben den passenden Autostromtarif für Sie. 

Jetzt informieren