Nachhaltige Wärme für Morschenich-Neu

Quartierslösungen in der Region

Die Stadtwerke Düren versorgen den Ort Morschenich-Neu (Gemeinde Merzenich) effizient, sicher und nachhaltig mit Wärme. Die Siedlung umfasst ca. 180 Wohngebäuden, auf einer Fläche von 19,2 Hektar.

Zum Quartier gehören neben den Wohnhäusern auch eine Feuerwehr, eine KiTa, ein Gemeindezentrum, ein Sportplatz sowie eine Sporthalle.

 

Informationen zum Fernwärmenetz "Morschenich-Neu":

Versorgungsgebiet Morschenich-Neu
Energiemix / Brennstoff Holzpellets
Primärenergiefaktor 0,1
Eingespeiste Energie 1.939 MWh
Abgegebene Energie 1.444 MWh
Netzverluste / Systemverluste 430 MWh, 19 %
Anteil der eingesetzten erneuerbaren Energien 100%

Informationen zur Wärmeversorgung:

Die Versorgung des Quartiers mit Heiz- und Brauchwasser erfolgt über eine Nahwärmeversorgung der Stadtwerke Düren. In der modernen Heizzentrale wird die benötigte Wärme durch die Verbrennung von Holzpellets und damit aus nachwachsenden Rohstoffen erzeugt. Zwei Heizkessel mit einer Leistung von 300 und 500 kW Leistung sind das Herzstück der Heizzentrale. Durch moderne Technologie konnte so ein Primärenergiefaktor von 0,10 erzielt werden.

Im Vergleich zur Verbrennung von fossilen Brennstoffen werden bis zu 25 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart. Die Menschen in Morschenich-Neu  tragen hiermit gemeinsam mit den Stadtwerken Düren aktiv zur Wärmewende bei.

 

So sieht die installierte Holzpellets-Anlage im Detail aus:

Ihr Ansprechpartner bei Neuanschlüssen Morschenich-Neu: