Energiewende Award geht an SWD

Als Vorreiter der Energiewende ausgezeichnet: 
Stadtwerke Düren gewinnen den Energiewende Award 2020 

•    SWD werden erstmalig mit dem Energiewende Award im Bereich Strom ausgezeichnet
•    1.800 Energieversorger aus der DACH-Region wurden in einer unabhängigen Untersuchung miteinander verglichen
•    Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind zentrale Bestandteile der Unternehmensphilosophie der SWD-Gruppe

Düren, den 10. November 2020

„Umdenken. Energie neu leben“: Mit diesem Leitgedanken treiben die Stadtwerke Düren (SWD) seit vielen Jahren die regionale Energiewende voran. Nun wurde ihr Engagement mit einem besonderen Preis belohnt: Erstmalig freut sich der regional verbundene Energie- und Wasserversorger über den Energiewende Award in der Kategorie Strom. Die SWD setzten sich als einer von 20 Siegern gegen rund 1.800 Energieversorger durch, die innerhalb der DACH-Region durch eine unabhängige Untersuchung miteinander verglichen wurden. Durchgeführt wurde die Studie vom Wirtschafts- und Meinungsforschungsinstitut EuPD Research, das zur Ermittlung der Preisträger ein eigenes Qualitätsmodell entwickelt hat: Bewertet wurde aus Endkundensicht, ob das Produktangebot, der Service und die Informationsdienstleistung der Versorger zur Energiewende beitragen. In diesem nationalen Vergleich überzeugte Dürens Energie- und Wasserversorger und darf das Energiewende Siegel ein Jahr lang tragen. 

„Diesen Preis zu erhalten ist für uns etwas ganz Besonderes, denn unser Engagement für den Umweltschutz ist fester Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Es ist für uns eine wertvolle Bestätigung, dass wir bei der Gestaltung der regionalen Energiewende auf dem richtigen Weg sind. Vor gut 3 Jahren haben wir uns mit „Gemeinsam gestalten wir die Energiewende für die Menschen vor Ort. Sicher. Digital. Fair.“ eine neue Unternehmensvision gegeben, die unsere Mitarbeiter tagtäglich leben und umsetzen“, sagt SWD-Geschäftsführer Heinrich Klocke. „Der Preis gebührt daher zu allererst unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der SWD-Gruppe“, unterstreicht Cord Meyer, Geschäftsführer der Netztochter Leitungspartner GmbH. 

  
Die Stadtwerke Düren zählen zu den Preisträgern des Energiewende Awards 2020. 
Ende Oktober 2020 erhielt der regionale Energie- und Wasserversorger bei einer digitalen Preisverleihung erstmals den Energiewende Award in der Kategorie Strom. Verliehen wird der Preis vom „Wirtschafts- und Meinungsforschungsinstitut EuDP Research“, Europas größter energiewirtschaftlichen Plattform „The smarter EEurope“ und „DCTI“, dem in Deutschland führenden Institut für Umwelttechnologie. Weitere Preisträger sind die Stadtwerke Troisdorf, entega, eon und die Stadtwerke Heidelberg.

Der Energiewende Award 2020
Die drei Initiatoren haben den Preis 2017 ins Leben gerufen, um Kunden transparente Informationen zum Energiewende-Engagement ihres Versorgers zu liefern und Energieversorgern gleichzeitig eine Vergleichsmöglichkeit zu bieten. Der Award wird in den Kategorien Strom, Wärme, Mobilität und Energieeffizienz verliehen. Durch ein individuell entwickeltes Qualitätsmodell wird in jeder Kategorie analysiert, welche Energieversorger ihren Endkunden im Hinblick auf die Energiewende die besten Produktangebote sowie Service- und Informationsdienstleistungen anbieten. Einen ähnlichen Vergleich gab es zuvor nicht: „Es ist für die weitere Unternehmensentwicklung wichtig zu sehen, wo wir aktuell stehen und zu überprüfen, was wir bereits gut machen und was noch Verbesserungspotential hat“, so Klocke. 

Umweltschutz und Nachhaltigkeit für die Region 
Die SWD leben den Wandel und haben sich in den vergangenen Jahren vom reinen Versorger zum modernen Energiedienstleister entwickelt: Eine ökologisch nachhaltige Energieversorgung sowie die Förderung umweltschonender Technologien stehen an oberster Stelle. Bereits seit 2017 versorgen die Stadtwerke Düren ihre rund 60.000 Kunden ausschließlich mit Ökostrom und CO2-neutralem Erdgas. Darüber hinaus fördern die Stadtwerke Düren Projekte rund um die Themen Photovoltaik, Wärme-Contracting und E-Mobilität. Die Leitungspartner betreiben in Düren die Verteilnetze. „Um im Zuge der Energiewende eine hohe Versorgungssicherheit sicher zu stellen, investiert das Unternehmen u.a. in ein modernes und zukunftssicheres Stromnetz“, bestätigt Cord Meyer. „Unser Ziel ist es, die Zukunft der Region mit zu gestalten. Zu dieser Zukunft gehören auch der aktive Umweltschutz sowie die Schonung von Ressourcen. Diese Verantwortung nehmen wir sehr ernst und werden uns auch weiterhin dafür einsetzen und aktiv unseren Beitrag dazu leisten“, erklärt Klocke.  Weitere Infos: www.energiewende-award.de

Über die Stadtwerke Düren
Mit Ökostrom und CO2-neutralem Erdgas setzen die Stadtwerke Düren GmbH (SWD) für ihre rund 60.000 Kunden aus Düren und der Gemeinde Merzenich ausschließlich auf umweltfreundliche Energie. Damit unterstreicht das Unternehmen sein Engagement bei den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Heute sind die Stadtwerke Düren ein ganzheitlicher Energiedienstleister, bei dem Umdenken ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie ist.  Neben der zuverlässigen und nachhaltigen Versorgung mit Strom, Gas oder Wasser gestalten die SWD so dank zukunftsweisender Themen wie Photovoltaik, Wärme-Contracting oder E-Mobilität die Energiewende für die Menschen vor Ort aktiv mit. 

Über die Beteiligungen an der Green GECCO GmbH & Co. KG sowie der Rurenergie 
GmbH unterstützen die Stadtwerke Düren zahlreiche Projekte rund um den Ausbau regenerativer Energien. Das Umweltmanagementsystem der SWD entspricht der international geltenden Umweltnorm DIN EN ISO 14001, zertifiziert durch den TÜV Nord. Das Unternehmen ist zudem TSM zertifiziert. Seit 2008 wurden die SWD bis einschließlich 2020 vom Energieverbraucherportal jährlich als „TOP-Lokalversorger“ ausgezeichnet, 2020 außerdem von FOCUS-MONEY als „TOP Stromversorger Region Düren“. Die hohe Servicequalität der SWD wird seit 2018 jährlich durch die imug-Auszeichnung „TOP-Performer“ untermauert. 2020 wurden die Stadtwerke Düren zudem mit dem Energiewende Award ausgezeichnet.

Anteilseigner der SWD sind mehrheitlich die Stadt Düren sowie die zur E.ON gehörende Westenergie AG. Die SWD-Gruppe beschäftigt zusammen mit ihren Tochterunternehmen, der Leitungspartner GmbH und der Energie-Revolte GmbH, rund 280 Mitarbeiter, davon 18 Auszubildende.