Überwältigende Unterstützung auf Düren Crowd

Überwältigende Unterstützung auf Düren Crowd: Spendenprojekt für neue Hunde-Schutzhütten erfolgreich abgeschlossen  

 

  • Insgesamt wurden 6.585 Euro Spenden für das Tierheim Düren gesammelt
  • Benötigte Spendensumme wurde um 73% überschritten
  • Das Tierheim dankt Spenderinnen und Spendern für ihre großzügige Unterstützung

3.800 Euro wurden benötigt, 6.585 Euro wurden gespendet: Das Spendenprojekt des Tierheims Düren für neue Hundehütten auf Düren Crowd, der Online-Spendenplattform der Stadtwerke Düren (SWD), war ein voller Erfolg.

„Wir danken den SWD und allen Tierfreundinnen und Tierfreunden, die unserem Spendenaufruf auf Düren Crowd gefolgt sind, für ihre großartige Unterstützung. Wir sind froh, erleichtert und unglaublich dankbar, dass wir unseren großen Vierbeinern nun rechtzeitig vor dem Winter wieder einen sicheren Schlafplatz einrichten können“, sagt Jürgen Plinz, Vorsitzender des Tierschutzvereins für den Kreis Düren. Das Spendenprojekt wurde aufgesetzt, um Gelder für den Neubau von sechs Schutzhütten für Hüte- und Herdenschutzhunde zu sammeln. Die großen Vierbeiner leben im Tierheim artgerecht im Freien und benötigen daher die wind- und wettergeschützten Hütten als Rückzugsort und Schlafplatz – Zwingerhaltung kommt für sie nicht in Frage. Nur 13 Tage nach Projektstart wurde die notwendige Spendensumme von 3.800 Euro erreicht und sogar um 73% überschritten: Nun kann sich das Tierheim über insgesamt 6.585 Euro freuen. „Toll, wie die Dürenerinnen und Dürener füreinander einstehen. Auch dieses Projekt zeigt wieder, wie viele schöne und auch wichtige Projekte gemeinsam vorangetrieben werden können“, so SWD-Geschäftsführer Heinrich Klocke.  Die zusätzlichen Spenden ermöglicht es, Bodo, Jeanc Luc und Co. jeweils ein noch geräumigeres Zuhause zu bieten: Statt der ursprünglich geplanten Größe von 4 Quadratmetern werden nun 6 Quadratmeter große Hütten angeschafft. Darüber hinaus sind auch Wartung und Instandhaltung für die nächsten Jahre gesichert.

Über die Stadtwerke Düren

Mit Ökostrom und CO2-neutralem Erdgas setzen die Stadtwerke Düren GmbH (SWD) für ihre rund 60.000 Kunden aus Düren und der Gemeinde Merzenich ausschließlich auf umweltfreundliche Energie. Damit unterstreicht das Unternehmen sein Engagement bei den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Heute sind die Stadtwerke Düren ein ganzheitlicher Energiedienstleister, bei dem Umdenken ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie ist.  Neben der zuverlässigen und nachhaltigen Versorgung mit Strom, Gas oder Wasser gestalten die SWD so dank zukunftsweisender Themen wie Photovoltaik, Wärme-Contracting oder E-Mobilität die Energiewende für die Menschen vor Ort aktiv mit.

Über die Beteiligungen an der Green GECCO GmbH & Co. KG sowie der Rurenergie
GmbH unterstützen die Stadtwerke Düren zahlreiche Projekte rund um den Ausbau regenerativer Energien. Das Umweltmanagementsystem der SWD entspricht der international geltenden Umweltnorm DIN EN ISO 14001, zertifiziert durch den TÜV Nord. Das Unternehmen ist zudem TSM zertifiziert. Seit 2008 wurden die SWD bis einschließlich 2020 vom Energieverbraucherportal jährlich als „TOP-Lokalversorger“ ausgezeichnet, 2020 außerdem von FOCUS-MONEY als „TOP Stromversorger Region Düren“. Die hohe Servicequalität der SWD wird seit 2018 jährlich durch die imug-Auszeichnung „TOP-Performer“ untermauert.

Anteilseigner der SWD sind mehrheitlich die Stadt Düren sowie die zur E.ON gehörende Westenergie AG. Die SWD-Gruppe beschäftigt zusammen mit ihren Tochterunternehmen, der Leitungspartner GmbH und der Energie-Revolte GmbH, rund 280 Mitarbeiter, davon 18 Auszubildende.